Das Arpker Schützenfest ist 2016 beliebter denn je!

Sie regieren das super Fest am Wochenende: Scheibenkieker Horst Miller (v.l.), Schützenchef Edmund Potratz, Schützenkönig Karsten Luschnat, damenkönigin Iris Scheuer, Ortsbürgermeister Klaus Schulz, Volkskönig Marcel Haak, Festwart Bernd Brennecke, Jugendkönigin Vivien Jeske, Jungschützenkönig Maurice Grewe, Kinderkönigin Chanice Droßmann und Schießsportleiter Hans-Jürgen Burckhardt. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Festplatz Arpke |

Party total nach hartem Kampf um Essenkarten und Königswürden

ARPKE (kl). Die Nachricht von 500 (!) verkauften Karten für das Festessen (plus 18 geladenenen Ehrengästen und Sponsoren) hat dem ohnehin schon legendären Arpker Schützenfest noch mehr regionales Aufsehen als sonst beschert. Der Höhenflug setzte sich beim überaus gut besetzten Königsschießen fort. Und mündet nun an diesem Wochenende (12. bis 14. August 2016) in ein Volksfest, wie es sogar Arpke wohl selten gesehen haben dürfte, jedenfalls gemessen am riesigen Verkaufserfolg ermäßigter Getränkechips während der Schießwettbewerbe . . .
Ihren Auftakt finden die drei tollen Tage bereits am Freitag 12. August, ab 19.30 Uhr mit dem Ausmarsch zum Einbringen der Fahne vom Schützenheim aus. Das Festkomitee, Vorstand, Ortsrat und amtierende Könige werden von der Bürgerschützen-Brassband Lehrte über am Am Waldbad zum Hainhop und dortigen Festplatz geleitet.
Im erstmals mit überdachter Außenterrasse ausgestattetem Festzelt vom ortsansässigen Festwirt Musiolek (die Schaustellerfamilie stattet seit Jahren auch den modernen Vergnügungspark aus) beginnt um 20.00 Uhr der Kommersabend.
Bei dem ab 20.15 Uhr die Gastvereine zu dem um 21.00 Uhr erfolgenden Ausmarsch zur Kranzniederlegung und zum Großem Zapfenstreich am Ehrenmal empfangen werden (Marschroute: Festplatz – Am Hainhop – Steinkamp – Gänsekamp – Westerende – Kreuzkamp – Sievershausener Straße – alte Dorfstraße – Hauptstraße).
Im Fackelumzug geht es zurück zum Festplatz, wo um 22.30 Uhr das gemeinsame Tanzvergnügen mit dem beliebten DJ "Benny" beginnt.
Die Verschnaufpause, bis sie am Samstag 13. August, erst um 14.00 Uhr wieder vor dem Festzelt antreten, werden die Schützen nach durchfeierter Nacht gut gebrauchen können. Um 14.15 Uhr folgt mit viel Hallo die Proklamation der neuen Majestäten vor der Grundschule und anschließend der große Festumzug mit den Gastvereinen (Marschroute: Am Hainhop – Am Waldbad – Am Hainhop – Steinkamp – Alte Dorfstraße – Teichstraße – Schwüblingser Straße – Schilfkamp – Schwüblingser Straße – Alte Dorfstraße – Gleiwitzer Straße – Kolberger Straße – Braunsberger Straße – Hainhop – Festplatz). Und um 20.00 Uhr sind sie beim Großen Festball wieder da, die Musker der im vergangenen Jahr pausierenden legendären Partyband "Superiors".
Der Sonntag 14. August, beginnt für die Schützen bereits um 10.00 Uhr gesellig: mit dem Abmarsch vom Festplatz zum Anbringen der Königsscheiben. Die gute Stimmung erweitert sich beim Königsessen ab 13.00 Uhr im Festzelt mit dem überaus beliebten „Shadow Light Duo“ auf die gesamte Dorfgemeinschaft.
Erst gegen 16.30 Uhr gibt es eine Kaffeepause (auch für die Band), bevor ab 17.00 Uhr das "Shadow Light Duo" zum Ausklang des Schützenfestes Arpke aufspielt, dessen Ende da allerdings noch nicht wirklich absehbar ist . . .