Bürgermeisterin händigt weitere Ehrenamtskarten aus

Bürgermeisterin Jutta Voß bei der Übergabe der Ehrenamtskarte an die Mitglieder der Bürgerinitiative „Schöneres Ortsbild Hämelerwald“. (Foto: Stadt Lehrte/Fabian Nolting)

Anerkennung für die Bürgerinitiative „Schöneres Ortsbild Hämelerwald“

LEHRTE/HÄMELERWALD (r/kl). Bürgermeisterin Jutta Voß hat jetzt weiteren sieben Ehrenamtlichen die Niedersächsische Ehrenamtskarte ausgehändigt. Ausgezeichnet wurden Heike Hötger, Dieter Dohrmann, Alois Fella, Walter Rissmann, Albert Brüll, Karl-Heinz Brandes und Horst Hüsing von der Bürgerinitiative „Schöneres Ortsbild Hämelerwald“.
Frei nach dem Motto „Fragt nicht was die Stadt für uns macht, fragt lieber, was wir für unseren Ort machen!“ wirbt die Initiative aus Hämelerwald für mehr Sauberkeit in den Städten und geht mit gutem Beispiel voran. Bürgermeisterin Voß lobte das engagierte Ehrenamt und hob die Kontinuität hervor, mit welcher die Initiative seit nunmehr zehn Jahren unterschiedlichste Aufgaben in Hämelerwald wahrnehmen.
Durch die Ehrenamtskarte erhalten alle Karteninhaber die Möglichkeit, Vergünstigungen bei den unterschiedlichsten Kooperationspartnern in ganz Niedersachsen und Bremen in Anspruch zu nehmen. Die Niedersächsische Ehrenamtskarte kann beantragen, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat und sich mindestens fünf Stunden in der Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich in einer Organisation engagiert. Sie hat eine Gültigkeit von drei Jahren und gilt nur in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Nach Ende der Gültigkeitsdauer ist die Ehrenamtskarte neu zu beantragen.
Die Ehrenamtskarte soll das geleistete bürgerschaftliche Engagement würdigen und anerkennen. Die Gewährung von Vergünstigungen durch Städte, Gemeinden, Samtgemeinden, Kreise, die Region Hannover, das Land Niedersachsen und private Anbieter stellt ein wichtiges öffentliches Signal der Wertschätzung und zugleich die Chance dar, vielen bürgerschaftlich und ehrenamtlich engagierten Menschen Dank auszusprechen.
In Lehrte werden Inhaberinnen und Inhabern der Niedersächsischen Ehrenamtskarte nachfolgende Vergünstigungen gewährt:
- ermäßigter Eintritt in kulturelle Veranstaltungen
- ermäßigter Eintritt in die Bäder
- kostenloser Leseausweis für die Stadt- und Schulbibliothek
- Ermäßigungen auf die Kurspreise der Volkshochschule Ostkreis-Hannover
- Ermäßigungen auf die Kurspreise der Musikschule Ostkreis Hannover
- Rabattaktion beim Sporthaus Goslar
- Sonderkonditionen bei der Bürgerschützen-Gesellschaft
Die in Niedersachsen und Bremen bestehenden Vergünstigungen für Inhaberinnen und Inhaber der Niedersächsischen Ehrenamtskarte sowie weitere Informationen können im Internet unter www.freiwilligenserver.de eingesehen werden.
Auch weitere Händler, Gewerbebetriebe oder Vereine haben nach wie vor die Möglichkeit, den Ehrenamtlichen Sonderkonditionen einzuräumen. Dabei liegt es im eigenen Ermessen, welche Vergünstigungen und für welchen Zeitraum gewährt werden sollen. Meldungen von Vergünstigungen nimmt die Stadt Lehrte, Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Fabian Nolting, Telefon (05132) 5 05 - 2 48, E-Mail: nolting@lehrte.de gerne entgegen und steht für weitere Informationen zur Verfügung.