Börse für „Schätze der Erde“

Mineralien, Fossilien und Edelsteine

LEHRTE (r/bs). Am kommenden Sonntag, 23. April von 11.00 bis 17.00 Uhr werden nun schon zum 31. Mal die „Schätze der Erde“ im Kurt-Hirschfeld-Forum in Lehrte angeboten. Insgesamt 25 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet stellen wieder Mineralien aus aller Welt, millionenjahre alte Fossilien, Opale, geschliffene Edelsteine und natürlich auch schöne Schmuckstücke aus.
Die Vielfalt der schönen, bunten und funkelnden Mineralien wird auch in diesem Jahr wieder zu bewundern sein. Besonders die Mineralien der Kalkspatgruppe (Calcite) zeichnen sich durch ihren Formen- und Farbenreichtum aus. Calcite sind formenreichste Gruppe unter den Mineralien. Auch für die Freunde der Fossilien wird es wieder interessante Angebote geben, z.B. Ammoniten, versteinerte Hölzer und vieles mehr.
Auch das beliebte „Geodenknacken“ wird wieder vertreten sein. Die Besucher staunen immer wieder, was sich in den Hohlräumen der unscheinbaren grauen Steinkugeln versteckt. Selbstverständlich wird es den Hobbysammlern wieder möglich sein, ihre Eigenfunde kompetent und natürlich kostenfrei bestimmen zu lassen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3 Euro, für Kinder 1,50 Euro.