"Blue Arrow"-Cheerleader aus Hämelerwald feierten Jubiläum auf Lehrter Messe-Bühne

Nach nur einem Dreivierteljahr Training bieten die Hämelerwalder KKS-"Blue Arrows" (hier auf der Lehrter Messebühne) bereits ein komplettes Sportshow-Programm artistisch anmutenden Darbietungen. (Foto: Walter Klinger)
 
Gut drauf sind auch die "Mini Blue Arrows"-Cheerleader, selbst im Regen, vor dem sie auf dem Weg zu ihrem Messeauftritt Unterstand am Ausstellungswagen der Tischlerei Hofmann im Freigelände suchten. (Foto: Walter Klinger)

Junge Show-Sportlerinnen erreichen in nur einem Jahr echten "Hingucker"-Status

LEHRTE (r/kl). Die "Blue Arrow"-Cheerleader des Kleinkaliber Schießklubs (KKS) "Tell" Hämelerwald konnten bei ihren begeisternden Auftritten auf der Showbühne der "Familien-Frühjahrs-Messe" in erstes feiern Jubiläum: Genau ein Jahr ist es her, seit die ersten Mitglieder bei einem Schnuppertraining zusammenfanden und die amerikanische Sportart nach Hämelerwald brachten.
Die Idee Cheerleading nach Hämelerwald zu bringen entstand im Januar 2013, und wurde prompt binnen knapp eines Vierteljahres umgesetzt. Am 5. April startete das erste öffentliche Probetraining in der Grundschule Hämelerwald.
Trotz anfänglicher Skepsis diesem interessanten Sport gegenüber, kamen immer mehr neugierige und vor allem begeisterte Mädchen dazu und vergrößerten das Team rasant. Im Oktober 2013 wurden dann die "Mini Blue Arrows" gegründet für die jüngeren Mädchen bis elf Jahre.
Derzeit besteht die Cheerleadersparte beim KKS „Tell“ Hämelerwald aus 29 aktiven Sportlerinnen, die voller Eifer trainieren. Die jüngste Cheerleaderin ist derzeit neun Jahre alt und die Älteste 19. Trainiert werden sie von Anna Kolodziejczak, Julia Ulbricht, Stephanie Luft und Kimberly Deckert.
Das erste Mal zeigten die "Blue Arrows" ihr Können beim Basketballtunier des SV "Adler" Hämelerwald anlässlich der 125-Jahr-Feier des Vereins am Ende August 2013. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit war der Auftritt ein voller Erfolg und somit ein toller Auftakt in die Auftrittssaison 2013 und der Grundstein für die wunderbare Kooperation mit der Basketballsparte des SV "Adler" – danach standen die "Blue Arrow"-Cheerleader bei jedem Heimspiel der Basketballer in der Halle, feuerten die Mannschaft an und unterhielten die Zuschauer in den Spielpausen mit kurzen Showeinlagen (so auch am Messe-Wochenende, an dem sie zusätzlich noch ein Training für die regionale Cheerleading-Meisterschaft absolvierten).
Das Jahr 2013 enthielt natürlich viele tolle Ereignisse für die Sportlerinnen, aber ein großes Highlight war die Prämierung des Sparkassen Sportfonds Hannover Ende 2013. Dort durften die Mädchen zusammen mit ihrer Trainerin Anna Kolodziejczak einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro entgegen nehmen und sich mit einem Auftritt in der Filiale am Aegidientorplatz bedanken.
Die Cheerleader wurden zusammen mit 36 anderen Vereinsprojekten aus allen Zuschriften für die Förderung ausgewählt. Die Spende wurde für Vereinskleidung des Teams verwandt um das Uniform-Startpaket finanziell attraktiver für neue Mitglieder zu gestalten.
Darüber hinaus sind die Cheerleader vom KKS „Tell“ Hämelerwald bei zahlreichen Veranstaltungen in und um Lehrte zu sehen und freuen sich immer über neue Aufrittsanfragen!
So erfolgreich wie in 2013 soll es auch in der Zukunft für die "Blue Arrows" weitergehen, darum sind neue sportbegeistere Mädchen zwischen 5 und 25 Jahren immer gerne gesehen! Der große Traum der Sportlerinnen ist eine eigene Uniform, die derzeit leider noch nicht finanzierbar ist.
Trainiert wird montags von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Grundschule Hämelerwald, mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr im Jugenzentrum Hämelerwald und freitags von 18.00 bis 20.30 Uhr in der IGS Hämelerwald. Nächster großer Auftrittstermin ist am Sonntag, 11. Mai, beim 29. City-Stadtfest "Lehrter Maibummel".