Bestsellerduo stellt seinen neuesten Thriller in Lehrte vor

Das Bestseller-Autorenduo Ursula Poznanski und Arno Strobel stellt am 24. November in Lehrte ihr neuestes Buch „Anonym“ vor. (Foto: Wunderlich Verlag)
Lehrte: Städtische Galerie |

Ursula Poznanski und Arno Strobel lesen aus „Anonym“ vor

LEHRTE (r/kl). Am Donnerstag, 24. November, stellt bei einer Lesung ab 19.30 Uhr in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1, das Bestseller-Autorenduo Ursula Poznanski und Arno Strobel aus ihr neuestes Buch „Anonym“ vor.
Zum Inhalt von "Anonym":
Du verabscheust deinen Nachbarn? Du hast eine offene Rechnung mit deiner Ex-Frau? Du wünschst deinem Chef den Tod? Dann setze ihn auf unsere Liste und warte, ob die anderen User für ihn voten. Aber überlege es dir gut, denn manchmal werden Wünsche wahr.
Es ist der erste gemeinsame Fall von Kommissar Daniel Buchholz und seiner Kollegin Nina . . .
Karten für diese Veranstaltung der Stadt- und Schulbibliothek Lehrte sind dort sowie in den Buchhandlungen Böhnert und Veenhuis zum Preis von acht Euro (ermäßigt sechs Euro) erhältlich.
Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie studierte verschiedene Fächer an der Universität Wien und war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig.
Nach dem riesigen Erfolg ihrer Jugendbücher „Erebos“, „Saeculum“ und anderen landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller „Fünf“ auf den Bestsellerlisten.
Für ihren Jugendroman „Erebos“ wurde sie 2011 mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
Zusammen mit Arno Strobel schrieb sie den Bestseller „Fremd“ und den neuen Roman „Anonym“. Sie lebt mit ihrem Mann und Sohn in der Nähe von Wien.
Arno Strobel wurde 1962 in Saarlouis geboren. Nach folgenden Stationen: Hauptschule, Ausbildung in einem handwerklichen Beruf, Bundeswehr, zwei Jahre Berufserfahrung, Mittlere Reife, Abitur, Studium im FB Versorgungstechnik, Studium im FB IT, Selbständigkeit im Bereich IT-Unternehmensberatung, Anstellung bis 2014 im IT-Bereich einer großen deutschen Bank, fand er mit Anfang 40 den Weg zum Schreiben.
Er schrieb zuerst Kurzgeschichten. Nachdem diese große Resonanz fanden, schrieb er seinen ersten Roman „Magus – Die Bruderschaft“. Danach folgten weitere Romane, die alle zu Bestseller wurden.
Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in der Nähe von Trier. Hobby: Lesen, Sport.