Beim Maifest Ahlten wird auch der Platz „Am alten Dorfteich“ getauft

Alle Ahltener Vereine und Verbände ziehen beim großen Maifest an einem Strang, wie dieses Foto vom Vorbereitungstreffen eindrücklich belegt. (Foto: HGB Lebendiges Ahlten)

Großes Programm der Ahltener Vereine und Verbände am Maifeiertag

LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Das große "Ahltener Maifest" am Mittwoch, 1. Mai, beginnt um 12.00 mit der Namensgebung und Taufe des Platzes „Am alten Dorfteich“.
Nach der Begrüßung durch Ursula Prüße, Vorsitzende des Heimatvereins „Lebendiges Ahlten“ spricht Ortsbürgermeister Jürgen Kelich.
Dem eigentlichen Fest voran geht ein vom evangelischen Gemeindepastor Henning Runne und dem katholischen Diakon Werner Mellentin gehaltener Gottesdienst.
Danach erfolgt Verkauf der Wertmarken und die Öffnung aller Stände der Ahltener Vereine.
Das Programm uf der Bühne:
13.00 Uhr Konzert der "Ahltener Musikanten".
15.00 Uhr Konzert des Flötenorchesters „Rhythm & Flutes“
der Schützengesellschaft Ahlten.
16.00 Uhr Konzert des Jugendorchesters der "Ahltener Musikanten".
17.00 Uhr Siegerehrung Lichtpunktschießen Schützengesellschaft Ahlten.
Siegerehrung „Reiterstaffel“ TSG Ahlten.
"Arnie T. Band" mit Livemusik.
Neben der Bühne (Spielplatz):
15.30 Uhr Vorführungen der Voltigiergruppe auf ihrem Holzpferd.
Aktionsfläche auf der Straße (Schlahdekamp):
13.45 Uhr TSG Leistungsturnen.
14.15 Uhr TSG Kindertanzgruppe.
14.30 Uhr TSG Rope skipping.
16.30 Uhr TSG - Leichtathletik: „Reiterstaffel“ der Ahltener Kids.
Auf dem Hof Ihssen:
ab 13.00 Uhr „Lebendiger Kicker“ der Martinskirchengemeinde (verschiedene Teams spielen gegen Jugendliche der Kirchengemeinde).
Nach dem Abbau der Stände ab 18.00 Uhr ist ein fröhlicher Ausklang vorgesehen. Und der kann im feierfreudigen Ahlten dauern bis . . .?
Eine Initiative der Ahltener Vereine und Verbände