Bei Kinderchorreise das Kirchenmusical für die Mätthauskirche Lehrte vorbereitet

Hatte bei seiner Chorreise die Aufführung des Kindermusicals Bartimäus im Gepäck, die am morgigen Sonntag auch im Gottesdienst der Lehrter Matthäuskirche zu sehen und zu hören ist. (Foto: Matthäuskirche Lehrte)
Lehrte: Ev.-luth. Matthäuskirche am Markt |

KiJu-Chor führt es am Sonntag (5. Juni 2016) in der Matthäuskirche auf

LEHRTE (r/kl). Wer am Samstagmorgen auf dem Lehrter Bahnhofsgleis Richtung Hannover stand, mochte sich vielleicht an einer erwartungsvollen fröhlichen Gruppe von Kindern und Jugendlichen erfreuen.
Vollbepackt mit eigenem Gepäck, Instrument und Kulissenzubehör startete der KiJu - Chor der Lehrter Matthäuskirchengemeinde auf seine Konzertchorreise in die schöne Konrad Zuse-Stadt Hünfeld am Rande der Rhön.
Dort angekommen, wurde nicht lang pausiert, sondern gemeinsam schnell eine Kulisse in der evangelischen Stiftskirche gezaubert und mit den Proben für die Aufführung des Kindermusicals Bartimäus begonnen.
In den Pausen wurde bei einer Stadtführung die Stadt erforscht, gespielt und süße leckere Überraschungen genossen. Die Aufführung der Lieder und Szenen zur Bartimäusgeschichte beeindruckte dann sonntags die Gottesdienstbesucher der evangelischen Gemeinde, welche die Leistung des Chores vermehrt mit langem Beifall anerkannte.
Faszinieren mochte in den zwei Tagen der Reise auch die frisch restaurierte Orgel des Hünfelder Bonifatiuskloster, in dessen Gästehaus der Chor übernachtete. Durch Klosterorganist Matthias Steinmacher erfuhren die Lehrter, was diese Orgel so besonders macht: zum Beispiel ihr warmer Klang, die Größe der Pfeifen, das zuschaltbare Glockenspiel und die Darstellung eines der modernsten Orgelspieltische Europas.
Dankbar zeigte sich Kantorin Birgit Queißner, die als Leitung die Reise initiiert und die Gruppe geleitet hatte. „Was für eine tolle Gruppe: die Kinder und Jugendlichen und besonders auch die Teamer Zora Maaßen und Jonas Wilkening, die an dem Wochenende die Gruppe mit betreuten.
Alle haben gemeinsam aus voller Kraft dazu verholfen, dass es zwei wunderschöne Tage werden konnten. Dass das so gut möglich war, habe ich mir gewünscht und viel wurde dafür auch vorbereitet. Geschenkt bekommen muss man das Gelingen an diesen beiden Tagen dennoch . . .“
Wer das Kindermusical des Chores sehen möchte, braucht nicht in die Ferne zu fahren oder traurig sein, es in Lehrte eventuell verpasst zu haben: Am Sonntag, 5. Juni, spielen und singen die Kinder die Geschichte des blinden Bartimäus im Gottesdienst für Große und Kleine in der Lehrter Matthäuskirche. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Predigt und Liturgie gestaltet Prädikantin Dorothea Jahns, die musikalische Leitung liegt bei Kantorin Birgt Queißner.