Ballsaison-Start und Stabübergabe beim Schützen-Corps

Nach den umfangreichen Satzungsänderungen erschöpft, aber glücklich, präsentierte sich die Corps-Führung für ein Foto: Der neue und der bisherige Vorsitzende Florian Reetz (v.l.) und Dirk Mahlmann, die bisherige Schriftführerin Ulrike Brendes, Kassenwart Björn Kuhlmann, der neue Schießsportleiter Björn-Elmar Pitzschel und der 2. Vorsitzende Oliver Barkus. (Foto: Schützen-Corps)
Lehrte: Kurt-Hirschfeld-Forum |

Neuer Vorstand und auch neue Tanzkapelle

LEHRTE (r/kl). Einiges wird anders sein, wenn traditionell das Lehrter Schützen-Corps am Samstag, 7. Januar 2017, ab 20.00 Uhr im Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16, die Lehrter Ballsaison 2017 eröffnet und mit seinem Winterschützenfest gesellig und mit Gästejn das neue Jahr beginnt (Karten zum Preis von 13 Euro gibt es auch noch an der Abendkasse).
Hörbar sind die Veränderungen heute Abend durch die neue Tanzkapelle "Party-Piloten“. Sichtbar werden sie durch eine um- und neubesetzte Vereinsspitze, welche im neuen Jahr die Regie nicht nur auf dem Tanzparkett übernimmt.
Besonders viele Mitglieder des Schützen-Corps waren vor den Festtagen der Einladung zur Mitgliederversammlung des Corps gefolgt, denn wichtige und weitreichende Entscheidungen standen auf der Tagesordnung.
Zunächst wurde mit umfangreichen Änderungen die Vereinssatzung modernisiert. Daran schloss sich die turnusmäßige Neuwahl des geschäftsführenden Vorstandes an. Nachdem zwei alte Hasen im Vorstandsgremium bereits im Sommer angekündigt hatten, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen, war die Suche in den zurückliegenden Monaten nach einem neuen zukunftsweisenden Vorstandsteam erfreulicherweise erfolgreich verlaufen.
Dirk Mahlmann wechselte nach 25 Jahren unermüdlichen Einsatzes als 1. Vorsitzender zum Jahresende in den wohlverdienten Schützenruhestand. Auch Ulrike Brendes stand nach 24 Jahren Tätigkeit als Schriftführerin nicht mehr zur Verfügung.
Beide versicherten aber, ihren Nachfolgern bei Bedarf hilfreich zur Seite zu stehen, denn alle eint der Wunsch nach einer erfolgreichen Fortentwicklung ihres Schützenvereins.
In die ohne Zweidel großen Fußstapfen des 1. Vorsitzenden wird Florian Reetz treten, der in den zurückliegenden fünf Jahren als 1. Schießsportleiter im Vorstand fungierte. Diese Tätigkeit wird zukünftig Björn-Elmar Pitzschel übernehmen und das Amt des Schriftführers ist auf Tobias Röbber übergehen. In ihren Ämtern für drei weitere Jahre bestätigt wurden der 2. Vorsitzende Oliver Barkus sowie der 1. Schatzmeister Björn Kuhlmann.