Auf nur einem Rad beim LSV dennoch hoch hinaus . . .

Bei dem kostenlosen Einrad-Workshop des Lehrter SV werden auch Grundkenntnisse in Rope-Skipping, Pirouetten und Pyramiden auf dem Einrad gezeigt und geübt. (Foto: Lehrter SV)
Lehrte: LSV-Jahnturnhalle |

Kostenloser Einrad-Workshop beim Lehrter SV

LEHRTE (r/kl). Nach dem erfolgreichen ersten Workshop bieten die Einradfahrerinnen des Lehrter Sport-Vereins (LSV, Bundesbahn) am Sonntag, 8. Februar, von 15.00 bis 18.00 Uhr einen zweiten kostenlosen Workshop für LSV-Mitglieder und Nicht-Mitglieder an.
Neben verschiedenen Techniken für fortgeschrittene Einradfahrerinnen und -fahrer werden auch wieder Grundkenntnisse in Rope-Skipping, Pirouetten und Pyramiden auf dem Einrad gezeigt und geübt.
„Uns ist wichtig, dass dabei immer Sicherheit und die Grundtechniken im Vordergrund stehen“, betont Jasmin Brandes, Trainerin der Einradgruppe, „denn gerade bei Sprüngen und Pyramiden können mit nicht korrekter Technik Probleme bei späteren, komplizierteren Figuren auftreten“.
Diese vermittelt sie auch der wöchentlich trainierenden Gruppe, die sich auf weitere Fahrer freut. Die Trainingszeiten sind sonntags jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr in der Jahnturnhalle, Feldstraße 29.
Dort wird auch der kostenlose Workshop am 8. Februar ab 15.00 Uhr stattfinden, für den die Geschäftsstelle des Lehrter SV Anmeldungen unter Telefon (05132) 32 03 sowie per Mail an info@lehrtersv.de entgegennimmt.
Wer sich darüber hinaus regelmäßig mit dem Sport befassen möchte, ist auch ohne Anmeldung eingeladen, zu den Trainingszeiten sonntags vorbeizukommen.