Auch Hobbykunst zum "Frühlingserwachen" in Lehrte

Die Besucher/innen strömten bereits gleich nach der Ausstellungseröffnung in das Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum. Zahlreiche neue Aussteller/innen lockten zum Stöbern und Kaufen. (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von Dana Noll - Besucheransturm auf Ausstellung mit Osterdekorationen

LEHRTE (dno). Parallel zum Einkaufsbummel am Sonntag "Frühlingserwachen" in den verkaufsoffenenen Geschäften der Lehrter Innenstadt lockte als weiteres lohnendes Ziel das Kurt-Hirschfeld-Forum mit zahlreichen Ständen von fast 40 Hobbybastlern und Kunsthandwerkern, die hier Ergebnisse aus „Kreativität, Leidenschaft und viel, viel Arbeit“ präsentierten.
"Klassiker" wie Schmuck, Handarbeiten, Keramik, Knopfkunst, blumige Dekorationen für Haus und Garten sowie selbstgemachte Marmelade, Liköre, Senf und Chutneys wurden wieder angeboten.
Auch Martin Haase sorgte mit seinen kuscheligen Namensvettern wieder für glänzende Augen bei den Kindern. Viele präsentierten hier erstmals ihre Arbeiten. So wie Annabelle Marquardt mit ihren mexikanischen Pinatas oder Heike Klar mit ihrer außergewöhnlichen Acrylkunst in Tuchtechnik.
Die Besucher/innen öffneten Herz und Portemonnaie, um die ein oder andere Kleinigkeit für Heim und Garten zu finden.
Zur Kaffeezeit blieb die Sonne den Lehrtern treu und die Außenplätze der Cafés und Restaurants boten eine schöne Verschnaufpause bevor es wieder in den Einkaufstrubel ging.