Auch ein Künstler aus der Partnerstadt Staßfurt bei der Lehrter Straßengalerie

Wolfgang Weißleder aus Staßfurt (links) mit seiner Ehefrau und dem ältesten Aussteller der Straßengalerie, Heinz Schmidt, mit Ehefrau vor einem Bild Weißleders. (Foto: Arche)
Lehrte: Mini-Galerie Arche |

"Arche"-Galerie widmet "ihren" Künstlern Vorträge

LEHRTE (r/kl). Im Rahmen der Straßengalerie Lehrte stellen zur Zeit in der "Arche"-Galerie, Grünstraße 8 A (neben der AOK) Claudia Rückum (Lengede, Schmuck), Wolfgang Weißleder (aus Lehrtes Partnerstadt Staßfurt, Malerei), Bernhard Männel (Dresden, Bildhauerarbeiten) und Heinz-Gerhard Weis (Lehrte; Stahlplastik) aus.
Während der Eröffnungsveranstaltung in der Volksbank waren alle vier Künstler anwesend, drei mit je einem Werk vertreten. Gut besucht wurde am Freitag der "Tag der offenen Tür" in der Grünstraße mit Barbecue und vielen Führungen. Auch einige Flüchtlinge waren der Einladung von Pastor i. R. Heinz-Gerhard Weis gefolgt.
Die Ausstellung kann bis zum 25. Oktober freitags von 15.00 bis 19.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung unter (0177) 219 79 41 besucht werden.
Bis zum Ausstellungsende lädt Pastor i. R. Heinz-Gerhard Weis zu begleitenden Vorträgen mit anschließender Führung ein.
Am Freitag, 9. Oktober, 20.00 Uhr, beginnt er selbst mit dem Thema "Wenn diese schweigen, werden die Steine schreien". Die Sandsteinarbeiten Bernhard Männels stehen im Mittelpunkt dieses Vortrags in einem gesonderten Raum der
Gasstätte "Mediterrano" (Burgdorfer Straße/Ecke Grünstraße).