Auch "18. Lehrter Rocknacht" vor großer (Musik-)Kulisse

"Völkerball", der Top-Act der "18. Lehrter Rocknacht" am 18. Juni, bietet zum satten Rammstein-Sound eine ebenso atemberaubende Pyroeffekt-Show. (Foto: Archiv)
Lehrte: Clubgelände Motorradverein Lehrte |

Mit "Voodoo Lounge", Jimmy Cornett/"Deadmen" und "Völkerball"

LEHRTE (r/kl). Der Top-Act unter den drei Bands der "18. Lehrter Rocknacht" am Samstag, 18. Juni, ist hierzulande bereits bestens gerühmt und ein Selbstläufer: Die Rammstein-Coverband "Völkerball" wird den Zuschauern von der größten Freiluftbühne des Umlandes wieder eine überwältigende Show bieten.
Die ausgefeilte Lichtshow und gut platzierte Pyroeffekte schaffen zusammen mit dem Rammstein-Sound die perfekte Illusion.
Opener bei dem ab 17.00 Uhr beginnenden Kult-Festival ist "Vodoo Lounge", die bei Stone-Fans als Europas größte Rolling Stones-Show gelten.
Danach folgt Jimmy Cornett "and the Deadmen". "Die Band war bei der Rocknacht im vergangenen Jahr der Opener und kam beim Publikum so gut an, dass wir uns entschieden haben, sie direkt vor dem Top-Act noch einmal spielen zu lassen", sagt Festivalorganisator Jürgen "JoJo" Sievers vom veranstaltenden Motorradverein (MV) Lehrte. Mit ihrem Rockabilly Line-up ohne musikaliscche Grenze hüllen "Voodoo Lounge" Blues, Rock, Southern, Folk und Pop in ein eigenes Gewand.
Die Karten im Vorverkauf zum Preis von 21 Euro sind in den MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen in Lehrte (Zuckerpassage 4), Burgdorf (Marktstraße 16) und Großburgwedel (Im Mitteldorf 17) erhältlich. An der Abendkasse, für welche der MV immer einige hundert Tickets zurückhält, kosten sie dann 25 Euro.
Weitere Vorverkaufsstellen für die "Lehrter Rocknacht" sind in Lehrte der Kiosk "Zapfhahn" und die "Bücherstube" Veenhuis, in Burgdorf die Firma G. Bleich Bürobedarf und Das Musikhaus sowie Suhraus Motorshop in der Krepenstraße 6 in Hannover.