Am Sonntag "HerbstZauber"-Familieinkauf in Lehrte

Den Charme des Herbstes und den Glanz der aktuellen Sortimente für den Winter und die Festtage will der Familieneinkaufs-Sonntag "HerbstZauber" am 4. November für die BesucherInnen in der Lehrter Innenstadt zu einem besonderen Einkaufserlebnis verbinden. (Foto: Archiv/Walter Klinger)

City-Zentren und Publikumsmagneten an der Autobahn haben geöffnet

LEHRTE (r/kl). Beim dritten Familieneinkaufs-Sonntag am 4. November von 13.00 bis 18.00 Uhr unter dem Motto „HerbstZauber“ erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Lehrter Kernstadt ein ereignisreicher Sonntag. Außerhalb der angestammten Einzelhandelszentren in der City („Neues Zentrum" am Lehrter Bahnhof, Burgdorfer Straße und Einkaufszentrum "Zuckerfabrik", dort übrigens auch das E-Center) haben (mit besonderen Aktionen) an diesem Sonntag auch an den "Einfallstraßen" in die Lehrter Innenstadt Publikumsmagneten geöffnet, so der SB Lagerkauf im Burchard-Retschy-Ring, die Baumärkte OBI und Baufuchs Treude in der Germaniastraße, der Jawoll-Markt im Lehrter Dorf und der Bekleidungsanbieter Vögele in der Mielestraße.
Märchenfreunde sind eingeladen, an der Aktion der Bibliotheksgesellschaft „Lehrte liest Märchen“ teilzunehmen. Liebevoll wurde von ihnen eine Märchenroute zum Thema „Tiere in den Märchen der Brüder Grimm“ für Groß und Klein durch zehn Lehrter Innenstadt-Geschäfte vorbereitet.
In den Geschäften „Eiscafe Fantastico“, Schuhhaus Rheingold, Buchhandlung Böhnert, Bettenhaus Welge, Spielwaren Beckmann und Henschel, Modeanbieter "best labels", Brillen-Förster, Atelier "Mega Foto", "einfach schön" und in der Buchhandlung Bergandy werden im Halbstundentakt Märchen vorgelesen.
Gekennzeichnet werden die einzelnen Leseorte durch eine vor ihrer Tür stehende Eule mit dem Emblem der Bibliotheksgesellschaft). Die Geschäfte laden darüber hinaus noch mit besonderen Gesten zum Verweilen ein.
Darüber hinaus steht ein Jubiläum an: der "Lehrter Taler", der bei einem "HerbstZauber"-Einkaufssonntag seine Verkaufspremiere hatte, wird zwei Jahre alt.
Der „Einkaufsgutschein für Lehrte“ in Form von metallenen Talern in den Farben bronze, silber und gold ging genau vor zwei Jahren an den Start. Der bronzefarbene Taler hat einen Wert von 10 Euro, der silberne Taler von 25 Euro und der goldene Taler von 50 Euro.
Mittlerweile ist der Taler in mehr als 50 Geschäften und Einlösestellen als Zahlungsmittel gern gesehen. Zu erwerben ist der Taler in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank eG am August-Bödecker-Platz 1 und in der Geschäftsstelle des MARKTSPIEGELS in der Zuckerpassage 4 im EKZ "Zuckerfabrik" während der normalen Öffnungszeiten. Samstags erhält man den Lehrter Taler auch bei "best labels" im Neuen Zentrum.
Der "metallene Einkaufsgutschein", in Chinzsäckchen oder auch Etuis repräsentaiv präsentiert, ist das ideale Geschenk zum Geburtstag, zum bevorstehenden Weihnachtsfest und zu vielen anderen Anlässen.
Dieser verkaufsoffene "HerbstZauber"-Sonntag lohnt sich also für einen entspannten Einkauf mit der ganzen Familie. Wen der kleine Hunger oder Durst während des Familieneinkaufes plagt, dem können die abwechslungsreiche Lehrter Gastronomie und der eine oder andere kleine Imbissstand abhelfen.