Altdorffest-Comeback von "Youth Night" und "Baltheuer's Hoff"

Das Arpker Altdorffest ist berühmt für seine Spezialitäten. Multiplizieren Sie dieses Standangebot (der "Arpker Waldzwerge") mit der Zahl 20, dann lässt sich die Größenprdnung der Gaumenfreuden auf der Festmeile am Samstag in etwa erahnen . . . (Foto: Archiv/Walter Klinger)
 
Bei jedem Wetter ein Hit: Die Streetsoccer-Arena der "Arpker Youth Night". (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Lehrte: Dorfteich Arpke |

Arpker laden zu Abendmusik, Frühschoppen und Festmeile ein

ARPKE (kl). Das lebendige und erlebnisreiche Programm des Arpker Altdorffestes bleibt stets so frisch in Erinnerung, dass man (frau!) sich bei der Ankündigung des nächsten stets fragt: ja, ist denn schon wieder ein Jahr herum?
Unversehens steht das Altdorffest 2015 am Freitag, 29. Mai (Abendmusik), am Sonnabend, 30. Mai ("Vereinsmeile" und "Arpker Jugendnacht"), und Sonntag, 31. Mai (wie früher: Gottesdienst und Frühschoppen auf "Baltheuer's Hoff") vor gleich zwei Jubiläen: im nächsten Jahr wird es zum 40. mal gefeiert, wenn gleichzeitig auch die gesamte Ortschaft ihr Jubiläum begeht. Und ein wenig wirkt mit Comebacks wie der Arpker Youth Night" und der Bedarfsgaststätte "Baltheuer's Hoff" das von Ortsrat und dem (Vereine-)Verein "Kultur und Bildung im Dorf" zusammengestellte Programm schon so wie eine Generalprobe fr 2016.
Den Auftakt zum diesjährigen Altdorffest bildet in bewährter Weise die Abendmusik in der Kirche „ Zum Heiligen Kreuz“ am Freitag ab 19.00 Uhr. Das Arpker Blechbläserensemble, kurz: "Arpker Blech", gestaltet die Abendmusik mit schwungvoll moderner und klassischer Bläsermusik.
Zusammen mit dem "Alive"-Chor der evangelisch-lutherischen Apostelgemeinde sowie Esther Aselmann und Guido Schneider von der evangelisch-lutherischen Gemeinde ist für ein buntes Programm gesorgt. Am Schlagzeug begleitet Niklas Eikmeier die Bläser. Die Orgel spielen Christian Faueck und Rosemarie Bruns.
Am Samstag ab 14.00 Uhr am Dorfteich eröffnet das Ansingen der Grundschule Arpke das 39. Arpker Altdorffest. Ab 14.20 Uhr gibt es sportliche Vorführungen des Voltigiervereins zu bestaunen. Die Vorrunde des Tauziehens der Vereine beginnt um 14.45 Uhr, der Endkampf wird gegen 17.00 Uhr ausgetragen.
Den ganzen Samstagnachmittag über bieten die Arpker Vereine viele Spiele für Jung und Alt vom Feuerwehrhaus am Teich über Bähren Ecke, von "Teich-Boluevard" bis zum Kreuzkamp.
Zu den vielfältigen Mitmachaktionen auf der "Vereins-Festmeile" gehören Kutschfahrten, Kegelspiel, Tischtennisplatte, Dartpfeilewerfen, Basteln, Kinderschminken, Federball, Torwandschießen, Schach, geführtes Reiten, Lufbalonsteigen, die Vorstellung der Segelfahrt der Konfirmanden, Seilgarten, Kinderflohmarkt, Geschicklichkeitsspiele und Lichtpunktschießanlage sowie viele kleine Überraschungen.
Dieses Fest würde nicht in Arpke gefeiert, wäre nicht umfassend auch für das leibliche Wohl gesorgt, unter anderen mit Spezialitäten-, Grill-, Wein-, Sektprobier- und Waffelstand, aber auch mit Käseecke, Salattheke, Pilzpfanne, Eisgetränke, Biertheken, Kaffeegärten, Eisstand, Spieße, Brezeln, Lachs, Kartoffeln im Quark, Flammkuchen, Hot Dog und dem Verkauf von Likören und Marmelade.
Ab 20.00 Uhr heißt es dann wieder nach längerer Pause wieder "Treffen und Tanz" auf "Baltheuer's Hoff" (die Bedarfsgaststätte in der Straße "Im Winkel"). Weil es aber irgendwie peinlich ist, mit den "Alten" zu feiern, trifft sich - ebenfalls wieder nach einer Pause - die Jugend bei der "Arpker Youth Night" der drei evangelischen Kirchen und des Jugendtreffs "Hinterhaus" Arpke mit Streetsoccer-Arena und (alkoholfreien) Genüssen gleich um die Ecke in der Straße Westerende.
Am Sonntag wird auf der Gottesdienst auf "Baltheuer's Hoff" gefeiert. Ein geselliger Frühschoppen bei Getränken und Erbsensuppe läutet den Abschied vom 39. Arpker Altdorffest ein. Allerdings nicht, bevor ab 13.00 Uhr bei Kaffee und Kuchen zu den Liedern des Shanty-Chors "Graf Luckner" aus Burgdorf gemeinsam und ausgelassen geschunkelt wird . . .