Ahltener Bogenschützin ist Deutsche Meisterin!

Gold gab es bei den Deutschen Meisterschaften in der Halle in Bad Segeberg für die Ahltener Bogenschützin Ute von Schilling. (Foto: SG Ahlten)

Noch ein weiterer 2. Platz auf auf Bundesebene

AHLTEN (r/kl). Für die Deutschen Meisterschaften in der Halle 2016 des Deutschen Schützenbundes (DSB) in Bad Segeberg konnten sich von den Bogenschützen der Schützengesellschaft (SG) Ahlten konnten sich dafür Dr. Ute von Schilling und Margarete Ratayczak qualifizieren.
Der Trainingsfleiß zahlte sich sich aus, denn Margarete Ratajczak konnte sich mit 495 Ringen in der Seniorinnen-Klasse den zweiten Platz sichern. Ute von Schilling belegte in der Qualifikationsrunde den fünften Platz mit 558 Ringen (282 + 276 Ringe).
Dann ging es mit dem Finalschießen der besten 16 Schützinnen der Vorrunde weiter: im Achtelfinale kam Ute von Schilling mit 6:4 Punkten weiter. Im anschließendem Viertelfinale kam es bei 5:5 Punkten zum Stechen, das die Ahltener Bogenschützin mit 10:8 Ringen für sich entschied.
Im Halbfianle und im Goldfinale setzte sie sich jeweils mit 6:2 Punkten durch und krönte Ihre Leistung mit dem Titelgewinn Deutsche Meisterin in der Damenklasse Recurve.
Die Schützengesellschaft Ahlten gratuliert beiden Sportlerinnen sehr herzlich und freut sich über eine amtierende Deutsche Meisterin Bogen Halle und eine amtierende Deutsche Vizemeisterin Bogen Halle in ihren Reihen!