Ahlten im Wandel der Zeit

Die Vertreter der Ahltener Vereine und Organisationen freuen sich auf ein schönes Fest am 1. Mai. (Foto: Lebendiges Ahlten)

„Lebendiges Ahlten“ organisiert Maifeier am alten Dorfteich

AHLTEN (r/bs). Auch in diesem Jahr feiern die Ahltener wieder gemeinsam ein Maifest auf dem Platz am alten Dorfteich: Unter dem Motto „Ahlten im Wandel der Zeit“ haben die Ahltener Vereine und Verbände wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.
Die Begrüßung am 1. Mai durch Ursula Prüße und Vorsteher Barnstorf „Lebendiges Ahlten“ sowie Ortsbürgermeisterin Heike Kohler erfolgt um 12.00 Uhr. Nach dem Gottesdienst mit den „Martinis“ beginnt der Verkauf der Wertmarken und die Stände werden geöffnet.
Die Eröffnung des musikalischen Partes übernehmen um 13.00 Uhr die Ahltener Musikanten, gefolgt von dem Flötenorchester der SG Rythm & Flutes, die um 14.00 Uhr zu einer „Musikalischen Zeitreise“ einladen und dem Konzert der Big Band um 15.00 Uhr. Eine Darbietung ihres Können präsentieren um 15.30 Uhr die TSG-Kindertanzgruppen und zum krönenden Abschluss zeigt die Feuerwehr die Modenschau „Feuerwehruniformen im Wandel der Zeit“.
Sportlich geht es unterdessen auf der Aktionsfläche Schlahdekamp zu: hier präsentieren sich das Team Gymnastik mit „Black or White“, die Leistungsturnerinnen mit „Jumping in the air” Rope-Skipping, die Leichtathletik mit Staffellauf, es gibt Kickboxen mit Mitmachaktion, Linedance, Gassentanz (DRK).
Zu den besonderen Angeboten an diesem Maifeiertag in Ahlten zählen Tintenfass-Zielwurf, Instrumente zum Ausprobieren, historische und moderne Fahrzeuge bei Landwirten und Feuerwehr, Zelt der Ahltener Flüchtlings-AG mit Spielen und Essen.
Spezielle Unterhaltung für die Kindern wie Niedrigseilgarten, Kickboxen, Torwandschießen, Lichtpunktschießen, Spritzwand, Stockbrotbacken, Hüpfburg, Geschicklichkeitsspiel „Käsebrett“, malen mit Füßen, basteln und vieles mehr runden das abwechslungsreiche Programm ab.
Nach der Versteigerung der Füßli-Malerei um 17.30 Uhr auf der Bühne wird gegen 18.00 Uhr das Ende der Maifeier eingeläutet.
Am Vortag, 30. April, um 18.00 Uhr wird auf dem Platz der Maibaum aufgestellt. Auch hierbei sind Gäste herzlich willkommen.