"8. Motorradgottesdienst" 2017 in Ahlten

Nach dem gemeinsamen Gottesdienst gibt am 30. September um 13.00 Uhr Pastor Henning Runge (links) den Start frei für die gemeinsame Ausfahrt der Biker durch Lehrte und Burgdorf. (Foto: Archiv/Dana Noll)
Lehrte: Ev.-luth. Martinshaus Ahlten |

Mit Kirchenband und Bikerausfahrt am 30. September 2017

AHLTEN (r/je). Die evangelisch-lutherische Martinskirchengemeinde Ahlten lädt am Samstag, 30. September 2017, zum achten Mal zu einem Motorradgottesdienst (MoGo) am Martinshaus in Ahlten an der Hannoverschen Straße 28 ein.
Mit vorbereitet haben ihn, wie auch schon in den Vorjahren, die Ahltener Motorrad-Freunde. Auch der Ortsverband des DRK ist mit helfenden Händen wieder dabei.
Das Eintreffen der Biker ist ab 12.00 Uhr vorgesehen; für ausreichend ausgeschilderte Parkplätze ist gesorgt. Bei Steaks und Bratwurst vom Grill, Schmalzbrot oder Zuckerkuchen mit kühlen Getränken und Kaffee können sich alle stärken, bevor dann ab 13.00 die Ausfahrt startet.
Sie führt auch in diesem Jahr über Burgdorf rund um Lehrte. „Wir hoffen natürlich auf trockenes Wetter. Gerade die gemeinsame Ausfahrt mit den vielen Maschinen ist ein besonderes Erlebnis“, so Pastor Henning Runne, der seine Suzuki schon vorbereitet hat und sich auf das Biker-Treffen freut.
Der Gottesdienst unter dem Motto „thanks and respect“ wird vor dem Martinshaus gegen 15.00 Uhr beginnen, musikalisch begleitet von der Kirchenband „Die Martinis“. Neben Dank für alle Bewahrungen in der Saison und Bitte um Schutz und Begleitung soll auch Raum sein, derer zu gedenken, die in dieser Saison verunglückt sind.