78-Jährige in Wohnhaus überfallen

Polizei bitte um Zeugenhinweise

LEHRTE-AHLTEN (r/bs). In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben zwei Unbekannte eine 78-Jährige
in ihrem Wohnhaus an der Straße Rosengarten in Ahlten überfallen und 
sind mit Geld und Schmuck geflüchtet.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich die Seniorin allein in
 ihrem Haus aufgehalten und geschlafen. Plötzlich standen zwei
 Maskierte - offenbar gelangten sie nach dem Aufbrechen der
 Eingangstür ins Wohnhaus - in ihrem Schlafzimmer und fesselten sie.
 Anschließend sperrten die Täter das Opfer im Schlafzimmer ein,
 durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und flüchteten
 anschließend mit Geld und Schmuck. Die Seniorin konnte sich 
danach befreien und eine Nachbarin verständigen, die die
 Polizei alarmierte.
Die beiden 1,80 Meter großen Räuber sind 19 bis
26 Jahre alt und schlank. Einer der Täter spricht hochdeutsch, sein
 Komplize deutsch mit Akzent. Zeugen, die Hinweise geben können,
 melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der 
Telefonnummer 0511-109-5555.