Zusätzliche Ausgabestellen für die 2014er Restabfallsäcke eröffnet

Den Bedarf an Tauschmöglichkeiten für Restmüllsäcke haben bereits zahlreiche "Tauschbörsen" der CDU in der Region (unser Foto aus Lehrte) bewiesen. Hier stapelten sich von den Haushalten gar nicht benötigte aha-Säcke gleich in (Halbjahres-)Rollen. Gleichzeitig wurden aber auch zahlreiche Säcke (gegen freiwillige Spende für soziale Zwecke) wieder an Bürger/innen abgegeben, die in diesem Jahr noch mehr Abfälle entsorgen müssen, als in die 520(Ganzjahres-)Liter-Sackrollen von aha hineinpassen. (Foto: Walter Klinger)
 
Restabfallsäcke für das kommende Jahr sind an den jetzt zusätzlich eingerichteten 2014er Ausgabestellen nicht erhältlich. Die neuen Säcke (unser Foto) erhalten aha-Kunden bei rund 150 teilnehmenden Einzelhändlern gegen Vorlage ihres Gutscheins für 2015. (Foto: Walter Klinger)

Städte und Gemeinden unterstützen regionalen Abfallwirtschaftsbetrieb aha bei der (Rest-)Sackausgabe

REGION HANNOVER (r/kl). Mit neuen Ausgabestellen für die Restabfallsäcke 2014 bietet der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) seinen Kunden mehr Service. Insgesamt 14 Städte und Gemeinden in der Region Hannover haben angeboten, in ihren eigenen Räumlichkeiten die Gutscheine gegen 2014er Säcke zu einzutauschen.
Dadurch erweitert sich das Netz der Ausgabestellen und die Wege für die Kunden verkürzen sich. Zusätzlich zu den neuen Ausgabestellen ist der Tausch der Gutscheine auf den Wertstoffhöfen im Umland sowie auf den drei Deponien von aha (darunter Lahe und Burgdorf), an zwei Servicemobilen und in der aha-Zentrale in der Karl-Wiechert-Allee 60 C in Hannover möglich.
Lehrte, Burgdorf, Burgwedel, Sehnde, Uetze, Barsinghausen, Gehrden, Hemmingen, Laatzen, Langenhagen, Pattensen, Seelze, Springe, und Wunstorf unterstützen aha ab sofort bei der Ausgabe von 2014er-Säcken. Mit weiteren Städten und Gemeinden laufen derzeit noch Gespräche.
Geöffnet sind die verschiedenen Ausgabestellen zu den jeweiligen Öffnungszeiten der Anlaufstellen. Säcke für das kommende Jahr sind an diesen Ausgabestellen nicht erhältlich. Diese erhalten aha-Kunden bei rund 150 teilnehmenden Einzelhändlern in der Region gegen Vorlage ihres Gutscheins für 2015.
Für Fragen zur neuen Gebühr, zur Systemumstellung oder zum Sacktausch stehen den Kunden unter der kostenlosen Service-Hotline (0800) 999 10 20 kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Sie sind montags bis donnerstags von 7.00 bis 16.30 Uhr und freitags von 7.00 bis 15.00 Uhr erreichbar.
Dies sind die neuen Ausgabestellen im hiesigen Bereich, an denen die 2014er Restabfallsäcke gegen die von aha versandten Gutscheine noch erhältlich sind:
- Bürgerbüro Stadt Burgdorf (Standesamt), Spittaplatz 4,
- Bürgerbüro und Bürgeramt Stadt Burgwedel, Fuhrberger Straße 4 in Großburgwedel (Rathaus);
- Bürgerbüro Stadt Lehrte, Rathausplatz 1 (Rathaus);
- Verwaltungsnebenstelle Hämelerwald, Hubertusstraße 15;
- Verwaltungsnebenstelle Sievershausen, Hämelerwalder Straße 11;
- Verwaltungsnebenstelle Ahlten, Im Wiesengrund 3;
- Verwaltungsnebenstelle Aligse, Dammfeldstraße 12;
- Verwaltungsnebenstelle Arpke, Ahrbeke 4;
- Verwaltungsnebenstelle Immensen, Bauernstraße 31;
- Verwaltungsnebenstelle Steinwedel, Ramhorster Straße 21;
- Bürgerbüro Stadt Sehnde, Nordstraße 21 (Rathaus);
- Bürgerbüro Gemeinde Uetze, Marktstraße 9 (Rathaus).
Säcke für das kommende Jahr sind an diesen Ausgabestellen aber nicht erhältlich. Diese erhalten aha-Kunden bei rund 150 teilnehmenden Einzelhändlern gegen Vorlage ihres Gutscheins für 2015. Eine Übersicht aller Sackausgabestellen in der Region finden Interessent/innen im Internet unter www.aha-region.de.
Sowohl die Restabfallsäcke für 2014 wie für 2015 sind gegen die entsprechenden Gutscheine aber am aha-Servicemobil erhältlich. Dieses macht in diesem Jahr im hiesigen Bereich noch Station in:
- Kirchhorst (Blumenhof an der Steller Straße) an den Freitagen 14. und 28. November, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr;
- Isernhagen K.B./N.B. (Festplatz Hagenstraße) am Samstag, 8. November, von 9.00 bis 14.00 Uhr;
- Heeßel (Dorfplatz an der Sporthalle) am Mittwoch, 5. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr;
- Otze (Dorfplatz an der Ecke Kapellenweg/Freiengericht) am Samstag, 1. November, von 9.00 bis 14.00 Uhr und am Dienstag, 18. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr;
- Schillerslage (Schützenplatz an der Sprengelstraße) am Dienstag, 25. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr;
- Wettmar (Rasenfläche am Feuerwehrhaus am Meitzer Weg) am Freitag, 7. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr;
- Haimar (Festplatz "Am Zimmerplatz") am Mittwoch, 5. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr und am Samstag, 29. November, von 9.00 bis 14.00 Uhr;
- Höver (Schützenplatz an der Schützenstraße) am Samstag, 15. November, von 9.00 bis 14.00 Uhr;
- Dedenhausen (Schützenplatz Ecke Unter den Eichen/Am Wallberg) am Donnerstag, 20. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr;
- Eltze (an der Wertstoffinsel Ecke Peiner-/Kötnerstraße) am Mittwoch, 26. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr.