"Schnuppertag" für Ahnenforschung und Wappen-Beratung

Hannover: Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde |

Am 4. Juli beim Landesverein für Familienkunde in Hannover

REGION HANNOVER (r/kl). Der Niedersächsische Landesverein für Familienkunde präsentiert sich am Samstag, 4. Juli, von 11.00 bis 14.00 Uhr in seinen vereinseigenen Räumen (Rückertstraße 1 in 30169 Hannover, gegenüber vom Friederikenstift) mit Nachschlagewerken, CD-ROMs, Internet-Datenbanken, Beratung und Lesehilfe.
Ein Team von erfahrenen, ehrenamtlich engagierten Familienforschern und Wappenkundlern stehen zur Beratung bereit. Es möchte Interessent/innen bei der Spurensuche zu ihren Ahnen weiterhelfen und vielleicht auch Freude an diesem schönen Hobby wecken.
Der Schwerpunkt der Bestände umfasst die Region Hannover und Niedersachsen. Sollten die Vorfahren aus anderen Gebieten stammen, wird gern versucht, auch für Orte, die weiter entfernt liegen, weiter zu helfen.
Wer ein Wappen gestalten möchte oder vielleicht eigene Unterlagen oder Gegenstände aus der Familie mit Wappen besitzt, sollte die Gelegenheit nutzen, sich mit Mitgliedern des Heraldischen Vereins „Zum Kleeblatt“ darüber zu unterhalten.
Interessierte sollten ihre Unterlagen wie Familienstammbuch, Ahnentafel und Urkunden (besser Kopien davon) mitbringen. Wer möchte, kann unter fachkundiger Anleitung im Internet nach seinen Vorfahren suchen.
Es können Lesehilfen gegeben werden und vielleicht gelingt es gemeinsam, bisher nicht entzifferte Texte aufzulösen. Auch geeignete Computersoftware kann angeschaut werden. Einschlägige Literatur (unter anderem für die Wappen) steht in der Bibliothek reichhaltig zur Einsicht bereit.
Angesprochen sind sowohl Anfänger/innen, die eine Starthilfe benötigen, Forschende mit und ohne Computer, wie auch langjährig an Familienforschung Interessierte, die sich einfach nur austauschen möchten.
Die Vereinsräume liegen nahe der Haltestellen Goetheplatz und Humboldtstraße. Weitere Informationen gibt es unter www.familienkunde-niedersachsen und www.zum-kleeblatt.de.