Regionswettbewerb "Jugend musiziert" 2017 Hannover – mach mit!

Jetzt bis zum 15. November 2016 anmelden

REGION HANNOVER (r/kl). Willkommen bei "Jugend musiziert": Alle Kinder und Jugendlichen sind eingeladen, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne zu betreten und sich dem Vergleich mit anderen zu stellen.
Der bundesweite Wettbewerb „Jugend musiziert“ ist 2017 ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop). Gruppen können in den Kategorien „Bläser-Ensemble“, „Streicher-Ensemble“, Akkordeon-Kammermusik“ und „Neue Musik“ teilnehmen.
Die Anmeldung ist online über www.jugend-musiziert.org möglich, man gibt alle Daten per Internet ein, diese werden auf den Jumu-Server übertragen, parallel bekommt man einen PDF-Ausdruck, der unterschrieben ebenso bis zum 15. November an den Regionalausschuss zugesandt werden muss.
Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen - je nach Alter zwischen sechs und 30 Minuten - vorbereiten. In den beiden Pop-Kategorien werden auch selbstkomponierte Stücke erwartet. Der Wettbewerb für die Region Hannover wird am Samstag, 21. Januar, in Laatzen veranstaltet. Die Abschlusskonzerte finden am 12. Februar 2017 in Gehrden und Laatzen statt.
Für die Region Hannover gibt es eine Sonderwertung für Ensembles in allen denkbaren Formationen. Die Anforderungen sind moderater als im richtigen Wettbewerb. Die Wertungen werden in den großen Wettbewerb inklusive Urkunden und Abschlusskonzert integriert. Die Ausschreibung erhält man unter www.musikschule-laatzen.de.