Neue Berufe kennen lernen am Zukunftstag bei der Region Hannover

Neue Berufsbilder kennen lernen: Tobias Padoan schaut Elena Sokolova vom Sitzungsdienst der Region Hannover über die Schulter. (Foto: Christina Kreutz)
Hannover: Neues Regionshaus |

Region Hannover öffnet ihre Türen für Schülerinnen und Schüler

REGION HANNOVER (r/ls). Am 27. März ist wieder Zukunftstag für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10. Die jungen Menschen lernen Berufe kennen, die für ihr Geschlecht als eher untypisch gelten. Die Regionsverwaltung beteiligt sich in diesem Jahr mit über 150 Plätzen im eigenen Hause am Zukunftstag. Dafür können sich alle Schülerinnen und Schüler jetzt anmelden.
Die teilnehmenden Mädchen und Jungen werden morgens von dem Regionspräsidenten Hauke Jagau begrüßt, bevor sie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Regionsverwaltung direkt in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche gehen. Dort lernen sie Aufgaben aus dem ausgewählten Berufsfeld kennen und dürfen mit anpacken. Je nach Tätigkeit kann es dabei auch mal schmutzig oder laut werden – und auf jeden Fall interessant.
Für Mädchen stehen unter anderem die Berufsfelder Fachinformatikerin, Straßenwärterin oder Handwerkerin zur Wahl. Jungen können unter anderem aus Tätigkeiten im Verwaltungsdienst, im Sitzungsdienst oder als Sozialarbeiter wählen. Beide Geschlechter können so Erfahrungen in Berufen machen, die sie für ihr eigenes Berufsleben noch nicht in Betracht gezogen haben.
Alternativ gibt es für die Schülerinnen und Schüler Workshops, zum Beispiel zum Thema Berufs- und Lebensplanung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Region Hannover vorgestellt. Einer dieser vielen unterschiedlichen Ausbildungsberufe ist zum Beispiel auch der Straßenwärter oder die Straßenwärterin.
Die Übersicht mit allen Angeboten der Region Hannover beim Zukunftstag gibt es im Internet auf www.zukunftstag-region-hannover.de. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich – am besten gleich mit ihrem gewünschten Beruf oder Workshop – bei Carina Fromhage oder David Tilgner per Telefon unter (0511) 616-23467 und (0511) 616-22417 anmelden.

Bildunterschrift: