ADFC ruft auf zum Autofreien Sonntag in Hannover

Trotz der nicht genehmigten Sternfahrt

HANNOVER (r/kl). Trotz Enttäuschung und Frust über die Absage der geplante Radsternfahrt ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) dazu auf, dennoch mit dem Fahrrad zum Autofreien Sonntag in die Innenstadt Hannovers zu fahren und damit für die Bedeutung des Radfahrens zu demonstrieren
Nach Auffassung des ADFC hätte die Radsternfahrt auf Hannovers Schnellwegen eine Demonstration der wachsenden Bedeutung des Radverkehrs sein können. Darauf hätten - für kurze Zeit – auch andere Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen können.
Enttäuschung herrscht bei der Interessenvertretung der Radlerinnen und Radler – auch in Kenntnis der vom Land und der Stadt vorgetragenen Argumente – über die Nichtgenehmigung der Sternfahrt am Autofreien Sonntag, 20. Mai, über die hannoverschen Schnellwege durch das Land und die Absage durch die Stadt. Der ADFC sieht darin wieder mal ein Zeichen dafür, dass im Konfliktfall der Autoverkehr bei Land und Stadt Vorrang hat.
Im Herbst 2011 hatten die hannoverschen Ratsfraktionen von Rot/Grün die Forderung des ADFC aufgegriffen und beschlossen wie bereits 2009 zum Autofreien Sonntag eine Fahrradsternfahrt über die Schnellwege durchzuführen. Nach Fertigstellung der Planung und Zustimmung der Polizei kam die Absage der Landesverkehrsbehörde: Wegen des erwarteten Rückreiseverkehrs am Himmelfahrtwochenende und einer Großbaustelle am Autobahnkreuz Hannover-Ost müssten die Schnellwege als Umleitungsstrecken freigehalten werden.
Die vom Veranstalter vorgeschlagene Möglichkeit, bei eventuellem Bedarf die Tour abzubrechen und die Schnellwege zu räumen, wurde nicht angenommen. Aber noch unverständlicher ist für den ADFC die Weigerung der Stadt Hannover, eine alternative Sternfahrt außerhalb der Schnellwege zu prüfen. Dies wurde von der LHH mit der Begründung abgelehnt, "dass bereits durch den Autofreien Sonntag massive Straßensperrungen erforderlich sind"
Der ADFC fragt, wie autofreundlich soll im nächsten Jahr der "Autofreie Sonntag" sein?