Volksbank in Altwarmbüchen feierte 50. Geburtstag

An der Cocktailbar wurden Getränke für die Gäste stilvoll serviert. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Jubiläumsfeier im Zentrum lockte zahlreiche Interessenten

ALTWARMBÜCHEN (bgp). Die Spar- und Darlehenskasse Burgdorf eröffnete 1964 in Altwarmbüchen eine Zweigstelle, um Bankdienstleistungen vor Ort anzubieten. Mit der heutigen Adresse, Bothfelder Straße 25, befindet sich die Filiale im Zentrum von Altwarmbüchen und bot den Rahmen für die Feierlichkeiten des 50-jährigen Jubiläums.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentierten ihren Besuchern die Räumlichkeiten und kümmerten sich außerdem um den gewohnten Service. Kinderschminken, Cocktail- und Cafébar boten für Groß und Klein etwas an, um den feierlichen Anlass gebührend zu begehen. Mit einem WM-Gewinnspiel lockte die Jubiläumsaktion große und kleine Fußballfans an.
Der Bankbereich wurde vor Kurzem modernisiert und stellt den Kunden durch die im Zentrum des Raumes angesiedelte "Service-Insel" in den Mittelpunkt. Um die Mitte herum befinden sich Büros mit Glastüren, die einerseits Transparenz gewähren, in geschlossenem Zustand jedoch auch entsprechenden Sichtschutz und Diskretion.
Im Hintergrund befindet sich ein ansprechender Wartebereich mit Sitzecke und einem Tresen, dort werden den Kunden Kaffee und Kaltgetränke angeboten. Für Geschäftskunden gibt die Möglichkeit, Einzahlungen während der Öffnungszeiten direkt in der Filiale vorzunehmen oder am neuen SB-Automaten, der rund um die Uhr im Vorraum zugänglich ist.
Jüngst wurde in der Filiale ein Jugendbüro eingerichtet, in dem eine speziell für diese Altersgruppe geschulte Mitarbeiterin Aktionen für Kindergärten und Schulen vorbereitet. Junge Menschen in Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf können dort außerdem in ihren finanziellen Belangen abseits des normalen Kundenverkehrs beraten werden. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten wird deutlich, dass die Hannoversche Volksbank nicht nur auf Tradition, sondern auch auf Zukunft und Nachwuchs setzt.