Opel Bartels in Neuwarmbüchen begrüßt zwei neue Mitglieder in der Opel Familie

Das Team vom Autohaus Bartels präsentierte den neuen Mokka X. (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von dana Noll - Der neue Mokka X und der aktualisierte Zafira feierten Premiere

NEUWARMBÜCHEN (dno). Am vergangenen Samstag gab es bei Opel Bartels in Neuwarmbüchen doppelten Grund zum Feiern. Gleich zwei neue Fahrzeuge - der Opel Mokka X sowie der Opel Zafira – wurden den Kund/innen präsentiert. Mit Facelift und neuem Interieurs können sich der kompakte SUV und der Van sehen lassen!
Mit Ballons und Bratwurst wurden die neuen Fahrzeuge bei Opel Bartels in Neuwarmbüchen in der „Opel-Familie“ willkommen geheißen.
Dem kompakten Opel Mokka X sah man (Frau) die Veränderung schon „an der Nase an“. Eine Chromspange ziert nun den Kühlergrill, der Stoßfänger ist kantiger und die Nebelscheinwerfer sind nicht mehr rund. Neu sind auch die LED-Lichtsignatur der Front- und Heckscheinwerfer.
Aber wirklich begeistert waren die Besucher/innen bei einem Blick in den Innenraum! Hier hat sich viel getan. Das Cockpit ist „aufgeräumter und klarer“ in Anordnung und Bedienung. Mit dem „OnStar – Online- und Service-Assistenten“ ist der Mokka X wieder ganz vorn an der Multimedia-Front.
Auch die verbesserte Frontkamera hat die Straße nun schärfer im Blick. Alles in allem bietet der Mokka X, ob auf der Autobahn, in der Stadt oder im Gelände, Ausstattung als auch Innovationen eines Oberklasse-SUV!
Auch der Opel Zafira präsentierte sich mit einem frisch überarbeiteten Design. Die Frontpartie bekam neue Leuchten und einen prägnanten Grill. Am Heck gab es nur leichte Retuschen. Der Innenraum wirkt nun „übersichtlicher“ durch den mittig platzierten Touchscreen.
Neben einem Facelift gibt es auch technische Updates. Die adaptierten AFL-Scheinwerfer mit LED-Technik und Kamera-Steuerung bringen je nach Verkehrssituation neun unterschiedliche Lichtbilder auf die Straße.
Das neue Infotainment bietet eine deutlich verbesserte Auflösung, rechnet schneller und beherrscht die Handy-Kopplung per Apple Carplay und Android Auto. Über den Online-Dienst Onstar ist außerdem eine Hotspot-Funktion für bis zu sieben Endgeräte möglich. Der kompakte Van bietet weiterhin bis zu sieben Sitzen und wird ein Familienliebling bleiben!