Modehaus Adler unterstützt die Bürgerstiftung Isernhagen

Mit Dank an ihre Mitarbeiter/innen überreichte Elvira Höhle, Geschäftsleiterin des Adler Modemarktes in Altwarmbüchen, dem Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Isernhagen, Michael Koch, den Spendenscheck in Höhe von 1.565 Euro. (Foto: Adler Modemärkte)

Erlös aus Verlosungsaktion zum 30-jährigen Jubiläum gespendet

ALTWARMBÜCHEN (r/kl). „Anstiften zum Stiften“ - so lautet das Credo der Bürgerstiftung Isernhagen und möchte damit die Bürger motivieren mehr Mitverantwortung für die sozialen und kulturellen Belange der Stadt zu übernehmen. Die Stiftung dient insbesondere auch der Unterstützung gemeinnütziger Projekte, die schnell und unbürokratisch da helfen, wo dringend Hilfe benötigt wird.
Auch die Mitarbeiter des Adler Modemarktes in Altwarmbüchen wollten sich für ihre Stadt sozial engagieren und starteten eine große Verlosungsaktion anlässlich des 30-jährigen Jubiläums. Für einen Euro konnten die Kunden Lose erwerben und dabei Modegutscheine gewinnen.
Anneliese Weniger aus Lehrte zog den Hauptgewinn und konnte sich über einen Gutschein im Wert von 300 Euro freuen. „Ich habe sogar gleich mehrere Lose gekauft, um dem Glück ein wenig auf die Sprünge zu helfen – und es hat wirklich geklappt“, so die begeisterte Gewinnerin, die seit Jahren eine treue Stammkundin ist.
Elvira Höhle, Geschäftsleiterin des Adler Modemarktes in Altwarmbüchen, überreichte jetzt an den Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Isernhagen, Michael Koch, einen Scheck in Höhe von 1.565 Euro.
„Mein Team und ich möchten uns ganz herzlich bei unseren Kunden bedanken, dass sie so zahlreich Lose gekauft haben und damit die Bürgerstiftung tatkräftig unterstützen“, sagt Elvira Höhle und fügt noch stolz hinzu: „Meine Mitarbeiterinnen haben sich richtig ins Zeug gelegt, um möglichst viele Lose zu verkaufen. Und sogar am Ende die Spendensumme noch aufgestockt“.