Zwei Tage Weihnachtsmarkt

Am 9. und 10. Dezember im Zentrum Altwarmbüchen

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Das Organisationsteam Moorfest mit dem Ortsbürgermeister Philipp Neessen hat die Ausrichtung des Altwarmbüchener Weihnachtsmarktes unter dem Dach des Kulturtresen Kulturverein e.V. übernommen und diesen Weihnachtsmarkt auf zwei Tage am 9. und 10. Dezember im Altwarmbüchener Zentrum erweitert. Damit wird dem inzwischen stark gewachsenen Ort Altwarmbüchen Rechnung getragen.
Der Weihnachtsmarkt öffnet am Samstag, 9. Dezember von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember dann von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. An beiden Tagen kommt um 15.00 Uhr der Weihnachtsmann, dazu erklingt weihnachtliche Musik junger Blechbläser und weiterer Musiker, unter anderem auch mit der jungen Nachwuchsmusikerin Celina Schultheiß aus Isernhagen, die Weihnachtslieder vorträgt. Ebenfalls findet an beiden Tagen um 16.00 Uhr eine Lesung für Kinder in der Buchhandlung „Lesenest“ in der Ladenzeile statt.
Rund um den großen Tannenbaum gibt es ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken vom klassischen Glühwein, Jagertee, Apfelpunsch, heißen Amaretto mit Sahnehaube, Bratwürstchen, Crepes, Waffeln, Schafskäse in Fladenbrot, Weihnachtsgebäck, Schmalzkuchen, Gulaschsuppe und vielem mehr sowie auch Kunstgewerbe an den zahlreichen Weihnachtsbuden.
Natürlich ist auch ein nostalgisches Karussell aufgebaut und wird für die Kinder ein weiteres Highlight sein. Dazu ist noch geplant, das beliebte Ponyreiten anzubieten. Die Gewerbetreibenden des Altwarmbüchener Zentrums sind weiterhin wie bisher dabei und freuen sich auf einen regen Besuch.