Zukunftstag im Möbelhaus

Schüler und porta-Azubis verbrachten gemeinsam den Zukunftstag. (Foto: M. Voigt/porta)

porta gewährte Schülern Einblick

ALTWARMBÜCHEN (r/gg). porta Möbel an der Opelstraße 9 hat den Zukunftstag für Jungen und Mädchen in den Schuljahrgängen fünf bis neun absolviert. Auch in diesem Jahr organisierten die Azubis im ersten Lehrjahr das Programm. Der Tag ermöglichte den Schülern einen umfangreichen Einblick in die Aufgabenbereiche eines Einzelhandelskaufmanns im Möbelbereich oder in der Verwaltung, Kasse und Lager. Nach der Begrüßung durch Hausleiter Mario Meik begann das Programm mit einem Quiz rund um die porta-Welt. Nachdem die Grundlage geschaffen war, konnten die Schüler auf Erkundungstour gehen. Die Mitarbeiter der jeweiligen Abteilungen stellten ihre Aufgabenbereiche vor und beantworten alle Fragen. Nach dem Mittagessen startete die Kreuzworträtselrally wobei alle Schüler spielerisch die Arbeitsabläufe im Hause porta kennenlernten. Mario Voigt fasst für porta zusammen: "Dieser Tag bestätigt, welch große Bedeutung frühe Einblicke in die Berufswelt haben, so kann die spätere Berufswahl erleichtert werden."