„Wie viel Lärm wollen wir noch ertragen?“

„Themenabend“ von Bündnis90/ die Grünen Isernhagen

ISERNHAGEN (r/bs). „Wie viel Lärm wollen wir noch ertragen?“ - findet der nächste Themenabend von Bündnis90/die Grünen am Donnerstag, den 26. April im Gasthaus Sievers, Burgwedeler Str. 33, statt.
Die Organisatoren laden alle interessierten Einwohner Isernhagens ein, um über die Dauerbeschallung von Autobahnen, Eisenbahn, Durchgangsstraßen und Fluglärm in der Gemeinde Isernhagen zu diskutieren.
Der Lärmaktionsplan der Gemeinde Isernhagen war durch die Vorgabe des Landes Niedersachsen überaus dürftig und ist für zukünftige Lärmschutzmaßnahmen kaum geeignet. Bündnis90/ die Grünen möchten von den Bürgern erfahren, wie sehr die o.g. Beschallung ihr Leben beeinträchtigt.
Als Referenten sind die Herren R. Grunwald und H.P. Wendorff aus Isernhagen und Garbsen zu Gast, die sich seit Jahren mit dem Problem „Fluglärm“ auseinandersetzen.