Wettkampf im Segeln

Meisterschaft auf dem Altwarmbüchener See

ALTWARMBÜCHEN. Für Sonnabend, 26., und Sonntag, 27. August, lädt der Wassersportverein (WSV) zur Vereinsmeisterschaft der Segler auf dem Altwarmbüchener See ein. Der erste Startschuss fällt am Sonnabend um 14.00 Uhr. Es werden zwei oder drei Wettfahrten,
je nach Wetterlage, gesegelt. Für 18.00 Uhr ist das gemütliche Beisammensein
aller Teilnehmer und Gäste beim Grillen, Klönen und Fachsimpeln geplant.
Am Sonntag fällt der Startschuss um 10.00 Uhr für die zweite Etappe. Für 14.00 Uhr ist die Siegerehrung geplant, sodass die Veranstaltung um 15.00 Uhr offiziell beendet sein wird.
Die Auswertung erfolgt im Yardstick Verfahren, wobei es eine Einteilung in zwei Klassen gibt: Alle Jollen werden getrennt gewertet.
WSV-Sprecherin Gabriele Ledig teilt mit: "Die Segler freuen sich auf gutes Segelwetter und viele Zuschauer. Die Organisation übernimmt Udo Kroll in bewährter Weise."