Vorverkauf für das „Kulturzelt Isernhagen“ ist gestartet

Große Freude herrschte zum Start des Vorverkaufs für die Veranstaltungen, welche im „Kulturzelt Isernhagen“ stattfinden werden (v. l.): Fettah Diouri, Bürgermeister Arpad Bogya, Erster Gemeinderat Frank Niemeier, Sonja Thoms (Sparkasse Isernhagen), Dirk Ihle, Petra Kunkel (Sparkasse Burgwedel). (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Organisatoren präsentieren ein vielfältiges Programm am See

ISERNHAGEN (bgp). Die Organisatoren des Sommerevents „Kulturzelt Isernhagen“ stellten am vergangenen Freitag das umfangreiche Programm vor, mit dem die Gäste in der Zeit vom 1. bis 10. September 2016 im Zirkuszelt auf dem Gelände am Hufeisensee unterhalten werden. Die Karten sind seit Montag in den Vorverkaufsstellen und online erhältlich.
Das Gastspiel des Kulturzeltes in der Region Hannover jährt sich zum zehnten Mal und führt in diesem Jahr nach Isernhagen. Lokale, nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler bieten den Kulturzelt-Besuchern Unterhaltung in besonderer Atmosphäre unter der Zirkuskuppel.
Die Organisatoren Fettah Diouri und Dirk Ihle vom Kulturzentrum Pavillon Hannover sind begeistert von dem großen Interesse an Kunst und Kultur in der Gemeinde Isernhagen, das sich in der beeindruckenden Resonanz auf die Initiative widerspiegelte. Zahlreiche Bewerbungen für die Mitwirkung bereichern nun das Angebot, welches im Laufe der Zeit zusammengestellt wurde.
Dirk Ihle dankte den Vertretern der Gemeinde und der Sparkasse Hannover, die durch ihre Unterstützung die Veranstaltung ermöglichen. Zur vielfältigen Gestaltung des Programms waren sich alle einig: „Wenn jemand jeden Abend kommt, wird es nie langweilig“, fasste Diouri zusammen.
Örtliche Vereine, wie die Stand up Paddler des Wassersportvereins Altwarmbüchen, leisten ebenso ihren Beitrag wie LaLeLu, die ultimative A-Cappella-Sensation aus Hamburg, die am Eröffnungstag mit Gesang, Komik, Satire und Parodie zu Gast sein werden. Unter der Leitung von Anne Drechsel werden die Isernhagener Chöre am 2. September das Musical „Les Misérables“ mit mehr als achtzig lokalen Akteuren aufführen.
Am 3. September findet das 10. Rudelsingen in der Region statt. Dort werden die Besucher mit dem Tobias Sudhoff Trio „Sir Toby & The Swing Cats“ jede Menge Spaß haben und sich am Auftritt der Cheerleader „Flying Devils“ erfreuen können. Auf den Spuren des Buena Vista Social Clubs wandeln Son del Nene und sorgen mit kubanischen Rhythmen am 7. September für sommerliches Flair, ebenso wie die Brasilianerin Marcia Bittencourt mit ihrer Band am 10. September, die Rhythmen aus Afrika mit der Musikqualität Europas und der Poesie der Indios vereint.
Am Sonntag, 4. September 2016, steht der große Familientag mit Gottesdienst und Angeboten für alle Altersstufen auf dem Programm. Mitmachaktionen, Workshops, Lesungen und Tanzdarbietungen laden zu einem Besuch im Zelt am See ein. Der Eintritt am Familientag ist frei.
Karten für die Veranstaltungen sind in den Filialen der Sparkasse Hannover im Gemeindegebiet Isernhagen, im Isernhagenhof Kulturzentrum (Hauptstraße 68 in Isernhagen FB), bei der Buchhandlung Böhnert in Isernhagen H.B. (Burgwedeler Str. 126) erhältlich. Im Rathaus in Altwarmbüchen (Bothfelder Straße 29) wird ebenfalls ein Vorverkauf zu den Öffnungszeiten angeboten (Montag bis Freitag von 08.30 bis 12.30 Uhr, am Nachmittag Montag und Dienstag von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr).
Fünfzig Karten werden noch an der Abendkasse zu den jeweiligen Veranstaltungen verkauft. Zzgl. Vorverkaufsgebühren sind außerdem Karten online unter www.kulturzelt-in-der-region.de und im Pavillon Hannover am Raschplatz erhältlich. Auf der Homepage der Gemeinde Isernhagen (www.isernhagen.de) sind das Programm und weitere Informationen ersichtlich.