Veranstaltungen zum Gedenken an die Kriegstoten in aller Welt

Feierstunden zum Volkstrauertag 2014 in der Gemeinde Isernhagen

ISERNHAGEN (r/bs). Auch die Gemeinde Isernhagen bittet alle Bürgerinnen und Bürger an den Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag am Sonntag, 16. November, teilzunehmen.
Anlässlich des diesjährigen Volkstrauertages treffen sich die Teilnehmer in Altwarmbüchen zum Glockengeläut um 12.00 Uhr auf dem alten Friedhof, Bernhard-Rehkopf-Straße. Die Ehrenwache hält die Freiwillige Feuerwehr Isernhagen, Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen. Das Gedenken wird vom Posaunenchor der Christophorus-Gemeinde musikalisch umrahmt. Die diesjährigen Ansprachen halten Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde und natürlich des Ortsrates. Es wird die Gelegenheit bestehen, für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zu spenden.
In Kirchhorst wird der Gedenkgottesdienst um 9.30 Uhr in der Sankt Nikolai Kirche, Steller Str. 15, in Kirchhorst abgehalten. Im Anschluss daran findet die Kranzniederlegung am Ehrenmal im Schulweg am Friedhof in Kirchhorst unter Beteiligung der Ortsfeuerwehr und der Ortsbürgermeisterin statt. Bei einer wärmenden Suppe und einigen Getränken in der benachbarten Begegnungsstätte gibt es die Möglichkeit zum Gedankenaustausch.
In der Ortschaft Neuwarmbüchen findet am Sonntag, 16. November, im Anschluss an den Gottesdienst mit Pastor Seliger im Haus der Begegnung eine Gedenkfeier statt, zu der alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Mitgestaltet wird sie wie gewohnt von den Sängern des MGV Immergrün und von Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Neuwarmbüchen. Auch in diesem Jahr unterstützen die Konfirmanden und Konfirmandinnen aus Neuwarmbüchen. Im Anschluss an die Gedenkfeier besteht die Möglichkeit zum Gedankenaustausch im "Haus der Begegnung", Immenzaun, zu dem warme Getränke gereicht werden. In diesem Jahr findet der Gottesdienst um 11.00 Uhr statt, d.h. die Gedenkfeier am Mahnmahl wird gegen 12.00 Uhr beginnen. „Bitte zeigen Sie durch Ihre Anwesenheit, dass jeder der Gefallenen für uns eine ständige Mahnung zum Frieden ist“, bitten die Mitglieder des Ortsrates Neuwarmbüchen.
Die Ortsbürgermeister/innen und die Vereine und Verbände der Dorfschaft Isernhagen sowie der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge laden ein zur Feierstunde am Volkstrauertag. Die Feierlichkeiten werden durch den Feuerwehrmusikzug Isernhagen H.B. begleitet.
Gestaltung und Ablauf: Um 9.45 Uhr versammeln sich die Vereine und Verbände mit den Fahnen an der ehemaligen Schule in K.B., 10.00 Uhr Beginn des Gottesdienstes, Totenehrung in der Kirche, Ansprache zum Volkstrauertag und anschließend Kranzniederlegung am Gedenkstein des Bundes der Vertriebenen
 dabei spielt der Feuerwehrmusikzug Isernhagen H.B. das Lied „Ich hatt´ einen Kameraden“.
Die Gottesdienstbesucher und alle Bürger/innen der Dorfschaft Isernhagen sind ganz herzlich dazu eingeladen und werden gebeten an dieser Feierstunde teilzunehmen.
Im Anschluss an die Feierstunde in Isernhagen K.B. findet wie in jedem Jahr die Kranzniederlegung für die zivilen Bombenopfer an der Gedenkstätte in Isernhagen H.B. (Vor den Höfen) statt. Auch hierzu sind alle Bürger herzlich eingeladen.