Ute Bergen gewinnt durchlaufendes Schild

1. Schildträgerin in den Reihen der FBer Schützen

ISERNHAGEN (r/bs). Auf gleich zwei erfolgreich absolvierte Schießwettbewerbe kann Ute Bergen, Mitglied im Schützenverein Isernhagen FB, zurückblicken. Ein 5. Platz beim Landeskönigsschießen und der Gewinn des durchlaufenden Schildes beim „Hannover Schießen“.
Im Mai fand auf der Wilkenburg in Hannover das Landeskönigsschießen statt. Voraussetzung zur Teilnahme war einer der ersten sechs Plätze beim Verbandskönigsschießen. Ute Bergen vom Schützenverein Isernhagen F.B. erreichte den 3. Platz und sicherte sich damit die Teilnahme am Landeskönigsschießen. Aus den jeweils 5 Landesmeisterschaften nahm eine unterschiedliche Anzahl Schützen teil. Die Teilnehmerzahl war abhängig von der Anzahl der Mitglieder des jeweiligen Verbandes.
Beim Landeskönigsschießen auf den Schießständen der Wilkenburg traten 10 Senioren der Schützenaltersklasse, 10 Schützendamen, 10 Schützen und 10 Junioren an. Abgegeben wurden 20 Schuss ohne Probeschuss. Gewertet wurden die besten Teiler. Ute Bergen erreichte den 5. Platz in der Seniorenklasse und zählt damit in diesem Wettbewerb zu den fünf besten Schützen in Niedersachsen.
Darüber hinaus konnten an drei Tagen Einzelschützen beim „Hannover Schießen“ auf die Hannoverschen Schilde schießen. Diese Schilde sind mit einer besonderen Ehre verbundene Silberketten. Für Hannoveraner ist es stets erstrebenswert, diese besondere Anerkennung mit guten Schießergebnissen, d.h. mit niedrigen Teilern und hohen Ringzahlen zu erreichen. Viele Jahre war es für Schützen aus der Region nicht möglich, ein solches wertvolles Schild zu erringen.
Während des Hannoveraner Schützenfestes wurden die Sieger dieser Wettbewerbe geehrt. Sie bekommen die Schildkette umgehängt. Diese müssen leider am letzten Tag des Schützenfestes wieder abgegeben werden und werden in einem Tresor sicher aufbewahrt. Die Träger der Schilde erhalten allerdings eine Erinnerungsgabe.
An diesem Schießwettbewerb hat auch Ute Bergen vom Schützenverein Isernhagen F.B. teilgenommen und das durchlaufende Schild erworben. 3 Tage lang schossen viele Teilnehmer aufgelegt auf eine 100-Meter-Scheibe. Das Ziel war das Erreichen von 30 Ring und ein bester Teiler. Ute Bergen erzielte mit dem hervorragenden Ergebnis 30 Ring und dem Teiler 71 den 1. Platz.
Der Schützenverein Isernhagen F.B. freut sich mit Ute Bergen über diese herausragenden Erfolge in Schießwettbewerben der Hannoverschen Schützen. Damit ist der Schützenverein Isernhagen F.B. der erste Schützenverein in der Region mit einer Schildträgerin.