Treffen der Tauschbörse

ALTWARMBÜCHEN (bs). Jeder besitzt Fähigkeiten, die andere brauchen – vielleicht ist der Apfelstrudel weithin berühmt, ein besonderes Händchen für defekte Fahrräder, das Talent Kleidung zu ändern, Computerkenntnisse oder handwerkliches Geschick. Seit 2001 gibt es in Isernhagen eine Möglichkeit, die Fähigkeiten anderer direkt zu nutzen - die TauschBörse Isernhagen.
Geld spielt hier ausnahmsweise einmal kaum eine Rolle – gerechnet wird statt dessen mit Zeit. Über die regelmäßig erscheinenden "TauschBörse Nachrichten" können Interessierte als Mitglied alle Dienste in Anspruch nehmen, die die anderen Mitglieder anbieten.
Wer die TauschBörse kennenlernen möchte, ist herzlich zum nächsten Treffen am Donnerstag, 2. Juni um 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte An der Riehe 32 in Isernhagen/Altwarmbüchen eingeladen. Infos gibt es auch telefonisch unter 0511-7245035 bei Sabine Müller.