Treffen der Tauschbörse

ALTWARMBÜCHEN (bs). Alte Idee ganz neu: Eine Hand wäscht die andere. Die Idee der Tauschbörse: möglichst vielen Dienstleistungen zu ermöglichen, die sich jemand normalerweise aus verschiedenen Gründen nicht leisten kann oder will. Das geht, indem man mit seiner eigenen Leistung „bezahlt“.
Dieser Austausch von Fähigkeiten und Leistungen wird in der TauschBörse Isernhagen organisiert. Dabei sollen im Tauschring viele Partner zueinander finden. Und damit das gut funktioniert, gibt es Verrechnungskonten für Talente. Über die können mehrere Partner zusammenarbeiten, die unterschiedliche Leistungen anbieten.
Interessierte sind herzlich zum Kennenlernen eingeladen. Treffpunkt ist am Donnerstag, 8. Mai, um 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte An der Riehe 32 in Isernhagen/Altwarmbüchen.
Infos gibt es auch unter Tel. 0511/7245035 bei Sabine Müller.