Tennisspaß beim TSV Isernhagen lockte 30 Kinder

Erfolg auf ganzer Linie: 30 Jungen und Mädchen nahmen am Tennisspaß des TSV Isernhagen teil. (Foto: TSV Isernhagen)

Zum krönenden Abschluss gab es für alle eine Urkunde

ISERNHAGEN (r/bs). Pünktlich zum Beginn der Sommerferien veranstaltete der TSV Isernhagen für interessierte Kinder eine Tenniswoche. Unter der fachkundigen Leitung von Barbara Heidenreich und Boris Selak tummelten sich 30 Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahre auf fünf Plätzen der Anlage des TSV Isernhagen.
Zum Auftakt wurde ein Konditionstraining durchgeführt. Hierbei mussten die Teilnehmer z.B. über eine liegende Sprossenleiter ein Slalom absolvieren, im Laufen Bälle aus einem Behälter entnehmen und natürlich wieder zurückbringen.
Für die jüngeren Tennisbegeisterten wurde mit kleinen Netzen und Softbällen auf Halbplätzen trainiert, während die Älteren schon durch präzise Aufschläge und gut gesetzte Returns beeindruckten. Es war erstaunlich, wie schnell auch Dank der Anleitung der beiden Trainer sich die Mädchen und Jungen ein gutes Ballgefühl erwarben. Zwischendurch gab es Ruhepausen bei kühlen Getränken und Snacks auf der Terrasse des Clubheims. Zum Mittagessen sorgte die Clubwirtin Lilia für das leibliche Wohl der jungen Gäste.
Als am letzten Trainingstag die Urkunden an die Teilnehmer ausgehändigt wurden, gab es nur strahlende Gesichter und glückliche Eltern. In der Zeit vom 29.07. bis 02.08.2013 wird eine weitere Trainingswoche veranstaltet.