Tangonacht der besonderen Art im NachtKaffee-Spezial

Mal ironisch, zärtlich, dann wieder melancholisch-scharfsichtig, begeistern Maria Dordel und Thomas Denker im musikalisch-lyrischen Dialog. (Foto: Kaffee Rautenkranz)

„Tango über`m Abgrund“ präsentiert Musik und Lyrik im Dialog

ISERNHAGEN FB (r/jk). „Tango über`m Abgrund“ heißt das Thema im 53. NachtKaffee am Sonnabend 18. August, ab 20.00 Uhr im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, Isernhagen FB. Sibylle Maria Dordel (Rezitation) und Thomas Denker (Akkordeon und Gesang) sind unter der Regie von Dagmar Thole in einem musikalischen Dialog mit Texten von Dordel, Kästner, Tucholsky, Villon und anderen zu hören.
In diesem NachtKaffee-Sommerspezial präsentiert das KulturKaffee eine Tangonacht der besonderen Art. Das Publikum wird von der Schauspielerin Sibylle Maria Dordel mit stimmlicher und schauspielerischer Brillanz durch den Abend geführt. Mal ironisch, zärtlich als auch melancholisch-scharfsichtig und erfrischend unverblümt mischt die Hannoveranerin Lyrik und Textpassagen eigener Texte mit Texten von Kästner, Tucholskky, Villon. Unterstützt wird sie dabei, kontrastiert, ergänzt - vom Sommerwind bis eben hin zum Tango! - vom Musiker Thomas Denker. Der gefühlvollen Akkordeonist nimmt den musikalischen Dialog auf. Mit Leichtigkeit gelingt es ihm, seinem Instrument alle Facetten menschlicher Stimmungen brillant zu entlocken.
Ein Tisch und zwei Stühle vor einem Hotel. Eine Frau, allein, mit einem kleinen Koffer. Will sie verreisen? Hat sie ihren Mann verlassen? Auf was wartet sie? Jemand spielt auf dem Akkordeon. Ein Tango ... und der abend beginnt!
Einlass ist ab 18.30 Uhr, mit der Möglichkeit sich kulinarisch einzustimmen. Der Eintritt kostet 12 Euro, Reservierungen unter Tel. 05139/978 90 50 oder Email: info@rautenkranz-kultur.de.