Spaß und Action für Jungen

ISERNHAGEN (r/bs). Kanu, Klettern, Abenteuer stehen beim Jungenaktionscamp 2018 im Mittelpunkt. Mit Kleinbussen geht es auf den Jugendzeltplatz Eltze mit super großem Gelände. Spaß und Action steht an diesem Wochenende mit ca. 50 anderen Jungs im Vordergrund! Spielen, Kanu fahren auf der nah gelegenen Oker, Klettern am Baum, Geländespiele und freies Spiel stehen auf dem Programm.
Genügend Zeit, um auch Lagerfeuer und etwas Kreatives zu machen, ist auch eingeplant. Übernachtet wird in Zelten. Daher bitte entsprechend Schlafsack und Isomatte mitbringen.
Zum siebten Mal findet das Jungenaktionscamp des Jungenarbeitskreises der Region Hannover auf dem Jugendzeltplatz in Eltze statt. Vom 01. bis 03. Juni 2018 werden ca. 70 Jungen aus Burgdorf, Hemmingen, Garbsen, Wunstorf, Laatzen, Isernhagen, Barsinghausen und vom Team Jugendarbeit der Region Hannover mit ihren Teamern ein aufregendes Wochenende verbringen.
Schlafsäcke, Isomatten, Trinkflaschen müssen mitgebracht werden. Teilnehmen können Jungen von 10 bis 13 Jahren. Abfahrt ist am Freitag um 16.00 Uhr vom Jugendtreff Isernhagen NB. Die Teilnahme am Camp kostet 39 Euro. Darin enthalten sind Hin- und
Rückreise im Kleinbus, Übernachtung in Zelten, Verpflegung und Programm. Ein Zuschuss ist ggf. möglich. Information und Anmeldung beim Veranstalter: Gemeinde Isernhagen,
Jugendpflege, Thomas Jüngst, Tel.: 0511 6153-4030, thomas.juengst@isernhagen.de.