Senioren helfen Senioren in Isernhagen

Unterstützung bei kleinen Handwerksarbeiten

ISERNHAGEN (r/bs). Die Glühbirne in der Deckenbeleuchtung ist defekt und muss ausgetauscht werden oder der Abfluss ist verstopft, eine Tür klemmt oder die Gardine muss neu befestigt werden ...
Normalerweise kein Problem, aber nicht für eine hochbetagte Person. In diesem Fall wird schon eine normale Leiter zum unüberwindlichen Hindernis. Für diese und ähnliche Fälle ist der Handwerkerdienst gedacht. Senioren mit handwerklichem Geschick und ehrenamtlichem Interesse könnten diese Aufgabe übernehmen. Vom Auftraggeber ist eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 5 Euro zu zahlen, die der Seniorenhandwerker für entstandene Unkosten erhält. Allerdings werden bei der Auftragsannahme folgende Bedingungen beachtet:
Der Zeitaufwand für die Erledigung darf zwei Stunden nicht überschreiten, es wird jeweils nur ein Auftrag entgegengenommen, wiederkehrende Arbeiten sind ausgeschlossen (Rasen mähen, Hecke schneiden, Winterdienst etc.), für Folgeschäden wird keine Haftung übernommen und Materialkosten trägt die/der Auftraggeber/in.
Schließlich kann und soll dieses Angebot den örtlichen Handwerksbetrieb nicht ersetzen. Die Auftragsannahme erfolgt über Herrn Henneberg unter der Rufnummer 0511/61 53 – 213.