Plattdeutsche Kultband „Godewind“ spielt im KulturKaffee

Die Kultband „Godewind“ gastiert am Freitag, 14. August, im KulturKaffee Rautenkranz in Isernhagen. (Foto: Sebastian Michel Sitzendorf)

Neues Club-Programm in einem fast familiären Rahmen

ISERNHAGEN (r/bs). Seit 35 Jahren ist die Gruppe Godewind mit ihren platt- und hochdeutschen Titeln präsent auf der Bühne und hat mittlerweile 44 Tonträger veröffentlicht. Nun ist GODEWIND auch mit einem Club-Programm unterwegs und ist live zu erleben am Freitag, 14. August, um 20.00 Uhr im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, Isernhagen FB.
„Godewind“ überzeugt mit handgemachten Texten eingängigen Melodien und plattdeutschem Humor. "Godewind unplugged" ist angesagt, wenn die Kultband aus Nordfriesland ihr Programm "35 Jahre Platt'n Roll un keen beten mööd" vorstellt. Sie bieten sanfte Klänge, leise Töne und einen Rückblick auf 35 Jahre Godewind - auch mit neu arrangierten "alten Bekannten".
Neben überwiegend eigenen Titeln hat die nordische Band so einige Überraschungen im Programm wie ins Plattdeutsche übersetzte Coversongs berühmter Vorbilder. Jeder Zuhörer kann in Pausen oder nach einem Auftritt mit jedem Gruppenmitglied sprechen, Fragen stellen oder ein Autogramm bekommen, denn niemand aus der „Familie Godewind“ hat Starallüren, trotz der vielen Erfolge in all den Jahren.
Der Eintritt kostet 20 Euro. Voranmeldungen und Reservierungen erbeten unter Tel. 05139-978 90 50, Mobil 0172-434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.