Ortskommando wieder komplett

Mitgliederversammlung der Feuerwehr Kirchhorst

ünf Positionen neu zu

KIRCHHORST (r). Zur Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhorst konnten Ortsbrandmeister Arne Zilling und sein Stellvertreter Jörg Czechan neben den aktiven Feuerwehrfrauen und -männern auch interessierte Fördermitglieder im Gerätehaus Kirchhorst begrüßen.
Besonders freuten sich die beiden über die beiden Neuzugänge zu den aktiven Kameraden: Sinan Vorbeck und Justin Friedrich wollen nach Ablauf ihrer Jugendfeuerwehrzeit 2017 in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Kirchhorst wechseln. Im besonderen Fokus der diesjährigen Versammlung standen die Wahlen der Kommandomitglieder. Es galt, insgesamt fünf Positionen neu zu besetzen. Den beiden ausscheidenden Kameraden, Ulrich Dahlhoff und Sebastian Schöttker, dankte Ortsbrandmeister Zilling herzlich für ihr Engagement.
Die Versammlung bestätigte im Anschluss Svenja Sturm als Schriftwartin und Lars Knoche als Gruppenführer. Als neue Kommandomitglieder verantworten zukünftig Peter Schmidt den Bereich „Presse“ und Klaus Schmidt den Bereich „Sicherheit“. Außerdem wurde Sven Gotthard, nachdem er bereits seit Frühjahr 2017 kommissarisch beauftragt war, von den Aktiven zum neuen Atemschutzbeauftragten gewählt.
Mit einer Vorschau auf die in diesem Jahr noch geplanten Ausbildungsinhalte und einer Aufforderung zur aktiven Teilnahme schloss Zilling die diesjährige Mitgliederversammlung.
Interessierte Kirchhorsterinnen und Kirchhorster finden alle Informationen über die Feuerwehr Kirchhorst unter www.feuerwehr-kirchhorst.de oder jeden Mittwoch um 19.30 Uhr zum Übungsdienst am Gerätehaus Kirchhorst.