Neuwarmbüchener Wichtelmarkt öffnet seine Türen

Zum gemütlichen Beisammensein lädt das Buden-Rund unter den alten Eichen am Haus der Begegnung in Neuwarmbüchen ein. (Foto: Hans Hermann Schröder/Archiv)

Erlös kommt den Kinder- und Jugendabteilungen zugute

NEUWARMBÜCHEN (r/bs). Es ist wieder soweit: Am Samstag, 28. November, öffnet der gemütliche Neuwarmbüchener Wichtelmarkt unter alten dicken Eichen rund um das Haus der Begegnung in der Zeit von 16.00 bis 20.00 Uhr seine Buden.
Karussell fahren, basteln und backen und der Märchentante beim Vorlesen lauschen – darum reißen sich die Kinder alljährlich auf dem Weihnachtsmarkt in Neuwarmbüchen.
Rund um das Haus der Begegnung, Immenzaun 13, wird es ein reichhaltiges Angebot an kulinarischen Genüssen geben. Die Klassiker wie Bratwurst, Steaks, Suppe und leckere Waffeln sind natürlich auch mit dabei. Zum richtigen Weihnachtsmarkt gehört natürlich auch der Glühwein, der heiße Winterapfel und für die Kinder der Kakao. Im Haus der Begegnung laden die Damen des DRK ab 15.00 Uhr zu einer Kaffeetafel ein.
Der Weihnachtsmann hat sich angekündigt mit leckeren Süßigkeiten im Sack. Um 17.00 Uhr singt der Kinderchor der Grundschule Neuwarmbüchen auf dem Außengelände, das Hornensemble der Musikschule Isernhagen & Burgwedel stimmt die Besucher musikalisch auf die Adventszeit ein.
Der Erlös des Weihnachtsmarktes, der ein reiner ehrenamtlich veranstalteter Benefizmarkt ist, geht wie jedes Jahr zur Hälfte an die Kinder- und Jugend- abteilungen der beteiligten Vereine und Institutionen sowie an die Wohnstätte der Lebenshilfe Gut Lohne.