Neuer WSV-Vereinsmeister

Prächtige Stimmung herrschte bei der Vereinsmeisterschaft des WSV Altwarmbüchen. (Foto: WSV Altwarmbüchen)

Vereinsinterne Regatta mit 36 Seglern

ISERNHAGEN (r). Am Wochenende 26./27. August 2017 fand die jährliche Vereinsmeisterschaft im Segeln des WSV Altwarmbüchen statt. Mit 36 Teilnehmer/innen in 24 Booten war die Beteiligung wieder sehr gut und auch die Stimmung prima, was sich auch beim gemeinsamen Grillen und gemütlichen Beisammensein nach der Segelveranstaltung zeigte.
Leider spielte am Samstag der Windgott nicht mit, sodass die Teilnehmer nur „dahindümpeln“ konnten. Am Sonntag wurden die Segler entschädigt und konnten zwei ausgedehnte Wettfahrten segeln. Die neuen Vereinsmeister sind Nils Battermann bei den Erwachsenen und bei den Optikindern Jan Will und Frederik Heisterkamp.
Bemerkenswert war in diesem Jahr auch der Generationswechsel. Da einige der sonst vertretenen Segler durch Berufsbeginn und Studienaufnahme nicht mehr dabei sein konnten, war eine erfreuliche Zahl neuer Optikinder am Start. Ein Dankeschön geht wieder an Udo Kroll für die gute Organisation, die er schon seit 14 Jahren meistert.