Neuer Maibaum zum 17. Maibaumfest in Kirchhorst

Förderverein der Feuerwehr Kirchhorst lädt ein

KIRCHHORST (r/jk). Am 1.Mai ab 10.00 Uhr lädt der Förderverein Freiwillige Feuerwehren Kirchhorst zum traditionellen Maibaumfest mit vielen Neuerungen auf dem Parkplatz gegenüber der St. Nikolai-Kirche ein.
Ab 10.00 Uhr wird Pastor Jens Seliger einen Zeltgottesdienst halten. Ab 10.40 Uhr werden der Vorsitzende des Vereins, Herbert Löffler, und die Schirmherrin Dr. Renate Vogelgesang gemeinsam mit dem Männerchor Kirchhorst den neuen Maibaum seiner Bestimmung übergeben. Bislang gab es in Kirchhorst immer den längsten, dieses Jahr wird es der härteste Maibaum sein.
Begleitet wird das 17. Maibaumfest u.a. von „Andreas Musikbox“ und einem Auftritt der Gewinner der Goldenen Fanfare des Hannoverschen Schützenfestes, dem „Fanfanfarenzug Thönse“.
Für die Unterhaltung der Kinder wird wieder das beliebte Kinderkarussell aufgestellt, die Erwachsenen können ihr handwerkliches Geschick am Nagelbalken testen.
Das leibliche Wohl wird durch die Mitglieder des Fördervereins zufrieden gestellt. Zur Wahl stehen Gemüsesüppchen, Bratwurst und Steaks vom Grill und leckere Fischbrötchen. Der Durst kann mit frisch gezapftem Bier von der „EMMA“, Wein, Sekt oder Alkoholfreiem gelöscht werden. JuKi-Kirchhorst bietet Milchshakes und Waffeln an. Zur Kaffeezeit steht eine große Auswahl von selbst gebackenem Kuchen bereit.