Neue Drehleiter für die Feuerwehr

ISERNHAGEN (bs). Die Gemeinde Isernhagen kauft eine neue Drehleiter. Es handelt sich um ein Neufahrzeug im Wert von rund 518.000 Euro. Das Fahrzeug wird in diesem Jahr geliefert. Eine europaweite Ausschreibung wurde durchgeführt.
„Diese Investition erfolgt für die Sicherheit der Isernhagener Bürgerinnen und Bürger. Damit erhält die Freiwillige Feuerwehr ein neues leistungsfähiges Gerät“, freut sich Bürgermeister Arpad Bogya über das Ausschreibungsergebnis. Stationiert wird sie, wie die bisherige, in der Schwerpunktfeuerwehr in Altwarmbüchen.
Die jetzige 2009 gebraucht angeschaffte, damals generalüberholte Drehleiter, wird verkauft. Das Fahrzeug mit Baujahr 1991 wird bei www.zoll-auktion.de versteigert, wenn das neue geliefert ist. Sie weist einige Mängel im Bereich des Fahrgestells auf und es hätten teure Inspektionen angestanden.