Mit einem Klick spannende Aktionen buchen

Bennet, Franziska und Friederike (v.l.) aus Isernhagen freuen sich auf das Ferienprogramm. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Jugendpflege Isernhagen startet Online-Portal für Ferienprogramm

ISERNHAGEN (bgp). Lange Schlangen im Rathausfoyer gehören nun der Vergangenheit an. Eltern, die ihre Kinder für das Ferienprogramm, Freizeiten oder das Mädchen- und Jungenprogramm anmelden möchten, können dieses in Zukunft per Mausklick tun. Die Gemeinde Isernhagen hat das Anmeldeverfahren mit dem Online-Portal der Jugendpflege deutlich vereinfacht.
„Die Eltern haben sich teilweise schon morgens um 6.00 Uhr vor dem Rathaus angestellt“, verwies Silvia Voltmer vom Amt für Jugend, Bildung und Sport auf das bisherige Verfahren der persönlichen Anmeldung vor Ort. Um die begehrten Plätze für das Ferienprogramm zu bekommen, besteht nun seit Ende Februar die Möglichkeit, sich online für die Angebote der Jugendpflege anzumelden. Die Eltern müssen sich lediglich auf der Website www.unser-ferienprogramm.de/isernhagen registrieren und Angaben zu ihrer Person machen. Danach können sie die Kinder für die gewünschten Aktionen eintragen.
Michael Kiklas und Birgit Clausing von der Jugendpflege Isernhagen äußerten sich zuversichtlich, dass das neue Buchungsverfahren ein Erfolg wird und stellten die Vorteile heraus. Eine Besonderheit im Anmeldeprogramm ist die Möglichkeit, dass Kinder sich gemeinsam mit Freunden eintragen können. Werden die betreffenden Kinder ausgelost, nehmen sie zusammen mit ihrer Freundin oder ihrem Freund teil. Außerdem werden durch die Angabe des Geburtsdatums nur die Angebote angezeigt, die für das Kind altersgemäß sind.
Die Vergabe der Plätze erfolgt unterschiedlich. Für die Programme in den Ferien (Ostern, Sommer, Herbst) werden die Kinder für die Aktionen ausgelost, bei den Freizeiten und dem Mädchen- bzw. Jungenprogramm werden die Plätze in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Verlosung für das Osterferienprogramm erfolgt am 14. März, an diesem Tag wird die Seite aus dem Netz genommen. Ab dem 15. März wird die Seite wieder freigeschaltet und noch nicht belegte Plätze können gebucht werden. Nach der Verlosung erhalten die Eltern eine Information per E-Mail. Sie können auf das angegebene Konto überweisen oder eine Barzahlung im Rathaus vornehmen. Erst nach Bezahlung der Anmeldung gilt diese als fest gebucht. Nicht oder zu spät bezahlte Aktionen werden an Personen auf der Warteliste weiter vergeben. Nach wie vor besteht auch die Möglichkeit, die Kinder persönlich im Rathaus anzumelden und dort bar zu bezahlen. Für Familien, die ihren interessierten Kindern aus finanziellen Gründen keine Teilnahme ermöglichen können oder sich im Leistungsbezug befinden, kann nach Prüfung des Einzelfalls ein Zuschuss bei der Bürgerstiftung Isernhagen beantragt werden. Michael Kiklas von der Jugendpflege der Gemeinde Isernhagen erteilt dazu Auskünfte.