Leistung kann auch anders belohnt werden

Tauschbörse am 7. März in Altwarmbüchen

ALTWARMBÜCHEN (r/jk). Bei der Tausch-Börse Isernhagen wird nicht gezahlt, es wird getauscht. Jeder, der einen Dienst in Anspruch nimmt, muss dafür auch etwas bieten, je nach „Talent“.
Das reicht vom Fensterputzen über Rasenmähen bis zum Babysitten. Die Grundidee ist dabei, dass man seine Schulden nicht unbedingt bei dem „abarbeiten“ muss, bei dem man selbst etwas geleistet hat. Vielmehr kann man sich seine Dienste auf einem „Konto“ gutschreiben lassen und später gegen etwas anderes eintauschen.
Am Donnerstag, 7. März, ab 19.30 Uhr trifft sich die Tausch-Börse Isernhagen in der Begegnungsstätte „An der Riehe 32“, Altwarmbüchen. Dieses Mal unter dem Motto „BuchTauschBörse“. Also „Leseratten“ aufgepasst! Wer Gelesenes gegen noch nicht Gelesenes tauschen möchte, ist herzlich eingeladen.
Infos gibt es auch unter Tel. 0511/7245035 bei Sabine Müller.