Könige der Schützengesellschaft Isernhagen HB stehen fest

Proklamation der Könige (v.l.n.r.): Die zweite Vorsitzende Ines Ehlen-Stahlhut, Gerda Gehrmann, Timo Hubert, Rabea Jäger, Liane Lindert, Elke Guhl, Karl-Heinz Reschke, Patrick Schaser, Ralf Auras und Ortsbürgermeisterin Christa Reschke. (Foto: Bernd Klapproth)

Elke Guhl ist die Gewinnerin des diesjährigen Kaiserschießens

ISERNHAGEN HB (r/bs). Die diesjährigen Schützenkönige der Schützengesellschaft Isernhagen HB stehen fest. Folgende Majestäten wurde im Schützenhaus proklamiert: Schülerkönig mit dem Lichtpunktgewehr ist Patrick Schaser mit einem Teiler von 180,0 vor Till-Ole Hubert (240,0) und Finn-Lukas Hubert.
Im Wettbewerb Luftgewehr der Jugend/Junioren gewann Rabea Jäger (77,3) vor Sarita Stark (193,3) und Bianca Klages (235,9). Die Ebeling-Kette errang in diesem Jahr Karl-Heinz Reschke (54,3), Zweiter wurde Ralf Auras (67,6), Dritter Marcel Auras (74,7).
Kleinkaliberkönigin wurde Gerda Gehrmann (287,3) vor Daniela Auras (429,9) und Dorith Droth (556,0), bei den Herren siegte Karl-Heinz Reschke (455,2) vor Ronny Grade (466,3) und Marcel Auras (489,1).
Den Titel des Bürgerkönigs gewann Timo Hubert (60 Ring, Teiler 23,1) vor Thomas Extra (60/64,1) und Josef Schirottke (59 Ring). Die Böck-Seniorenkette gewann Ilse Bartling.
Schützenkönig ist Ralf Auras (80,3 Teiler), der den Sieg vor Karl-Heinz Reschke (89,0) und Marcel Auras (206,2) errang. Schützenkönigin wurde Liane Lindert (56,5) vor Daniela Auras (73,6) und Melanie Hubert (82,9). Die Königsscheibe erhält Liane Lindert, die das bessere Ergebnis erzielt hat.
In diesem Jahr wurde das Kaiserschießen durchgeführt, daran können alle Schützenkönige und –königinnen teilnehmen, die einmal eine Schützenscheibe gewonnen haben. Das Kaiserschießen findet alle 10 Jahre statt. Gewinnerin ist Elke Guhl (Teiler 70,0) vor Ronny Grade (81,6) und Günter Dobrin (112,4)
Die Schützenscheiben für den Bürgerkönig, die Jugendkönigin, die Schützekönigin und für die Gewinnerin der Kaiserscheibe werden beim Ausmarsch am Samstag, 16. August angebracht. Auch die anderen Ehrungen werden an diesem Tag überreicht.
Wertmarken für das Festessen am Montag, 18. August 2014, können bei Schießsportleiterin Gerda Gehrmann (Tel. 0511-734893) oder in der Physiotherapiepraxis der zweiten Vorsitzenden Ines Ehlen-Stahlhut (Tel. 0511-777056) oder im Schützenhaus (0511-7247377; dienstags und freitags) gekauft werden. Erwachsene zahlen 13,50 Euro pro Person, Kinder 6,75 Euro.