Kleinkind bei Unfall schwer verletzt

ISERNHAGEN (r/bs). Am Freitagmittag (9. Februar) ist ein zwei Jahre altes Kind im Isernhagener Ortsteil Niedernhägener Bauerschaft auf die Straße „Am Ortfelde“ gelaufen und dort von einem Pkw erfasst worden. Das Kleinkind hat dabei schwere Verletzungen erlitten.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich die Mutter mit ihrem Kind auf dem Gehweg an der Straße Am Ortfelde zwischen den Einmündungen Samlandstraße und Trakehnerstraße aufgehalten. Das Kind lief in einem unbeobachteten Moment von der Mutter weg und vor einen in einer Parkbucht abgestellten Mercedes E 320 auf die Fahrbahn.
Ein 37-jähriger Fahrer eines Mercedes Sprinters, der auf der Straße Am Ortfelde in Richtung Trakehnerstraße unterwegs war, konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Zweijährigen mit der vorderen rechten Seite des Fahrzeugs. Der Junge wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.