„Kinners, Kinners – wat ward davon?“

Plattdeutsches Theater auf dem Wöhler-Dusche-Hof

ISERNHAGEN (r/bs). Es ist wieder soweit: Am Sonntag, den 3. Juni 2012 um 15.30 Uhr findet die diesjährige Theateraufführung der Plattdeutschen Runde auf dem Wöhler-Dusche-Hof statt.
„Kinners, Kinners – wat ward davon?“ ist der Titel des Stückes. Die Mitglieder der nun schon weit über Isernhagen hinaus bekannten Theatergruppe haben es nach eigenen Ideen selbst verfasst. Wie immer geht es um Liebe, aber es passieren dieses Mal auch einige sehr merkwürdige Dinge: der Jungbauer Johann verschwindet spurlos, ein Schuss fällt in der Nacht und eine Pistolenkugel wird gefunden.
So muss tatsächlich die Polizei in Gestalt des Dorfpolizisten Strohmeier einschreiten um den Fall zu lösen.
Am Ende geht aber – wie sollte es anders sein – alles gut aus: dass junge Paar ist wieder glücklich, die böse Schwiegermutter wie verwandelt und neugeborene Zwillingsjungens garantieren den Fortbestand der Familie. Auch in diesem Jahr sind mit dieser Theateraufführung wieder unterhaltsame und fröhliche Stunden auf dem Wöhler-Dusche-Hof garantiert.